Warum haben es Frauen besser als Männer?

13 Antworten

Also evolutionsbedingt hat ein Weibchen eher die Chance, sich unter der Vielzahl von Männchen zu entscheiden und sich EINES auszusuchen, weil ein Weibchen/eine Frau nun einmal nur über eine begrenzte Anzahl von Eiern verfügt - wohin gegen ein Männchen/ein Mann monatlich über ZigMillionen (vergeudetete) Samenzellen verfügt.

Die weiteren Auswirkungen und Auslebungen dieser Theorie würden natürlich den Rahmen dieses Portals sprengen - aber da ist schon was dran..... Frauen können und müssen "entscheiden", an wen sie ihre Eier vergeben, Männer wollen einfach nur "vermehren" (also rein evolutionsbedingt).

Das sieht man auch in der Fauna: bei den Tierarten, bei denen die Weibchen im Gegensatz zu den Männchen eher unscheinbar ausgebildet sind, haben dennoch die Weibchen die Entscheidungsfreiheit unter all den balzenden, bunten, prächtigen Kerlen, weil sie nur eine begrenzte Anzahl von Eiern zu vergeben haben.


  • Geburtsschmerzen
  • Menstruation
  • Wechseljahre
  • extrem leichte Blasenentzündung
  • Brüste tuen häufig weh
  • müssen uns "mehr" pflegen
  • müssen genau so viel arbeiten wie Männer, obwohl wir nicht dafür ausgestattet sind
  • schlechtere Bezahlung in einigen Berufen
  • ständige sexuelle Belästigung
  • viele Demütigungen 
  • Unterdrückung in vielen Ländern, Kulturen, Religionen
  • immer noch vorhandener "Minderwert" der Frau

Um nur einige Punkte aufzuzählen, weshalb ich das nicht so empfinde wie du :)

Dankeschön für die tolle Antwort!

0

Wie kommst du denn darauf?

Im Folgenden die Realität:

* Frauen werden häufiger vergewaltigt

* Frauen sind häufiger oft von sexueller Belästigung

* Frauen werden oft als minderwertig angesehen und unterdrückt

* Frauen müssen sich viel stärker gesellschaftlich Trends (wie das Rasieren) anpassen als Männer um angenommen zu werden

* Frauen bekommen für gleiche Arbeit weniger Geld

* Frauen sind laut Statistik öfter Opfer von häuslicher Gewalt

* Frauen haben es schwerer einen Job zu kriegen, weil sie kurzfristig unerwartet wegen Schwangerschaft aus ihrem Vertrag austreten könnten

* Frauen haben nur ca. 30 Jahre Zeit Kinder zu kriegen, ein Mann hingegen theoretisch ein Leben lang

Und natürlich, was keiner von uns Männern je aushalten würde (!) : 

* Frauen haben jeden Monat Menstruationsschmerzen und blutigen Ausfluss

* Frauen können Kinder kriegen, das sind 8-9 Monate lang höllische Qualen!

Zusammenfassend: Wir Männer haben es also sehr viel leichter!

Was möchtest Du wissen?