warum haben die Wochentage "zweideutige" Namen? Donnerstag : Donnert es dann von wo kommt das?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Dienstag ist der Tag des (Gottes) "Tyr", engl. tuesday, schwed. tisdag

Mittwoch hat im Englischen und Schwedischen den Gott "Wotan" bzw. "Odin" im Namen: engl. wednesday, schwed. onsdag

Donnerstag ist der Tag des (Gottes) "Donner" (bzw. "Donar" oder "Thor"), engl. thursday, schwed. torsdag

Freitag ist der Tag der (Göttin) "Freya", engl. friday, schwed. fredag

Dies sind germanische Gottheiten. Sonne und Mond sind klar erkennbar im Sonntag und Montag.

***

Übrigens ist der Freitag auch im Italienischen einer Göttin, der Venus, geweiht: venerdi. (auch Französisch vendredi)

Englisch verwendet eine Mischung aus germanischen (siehe oben) und römischen Göttern, der Samstag ist dort der "Saturnstag" saturday.

Im Deutschen ist der Samstag der "Sabbatstag", ganz in der jüdisch-christlichen Tradition. (Italienisch "sabato")

***

Manchmal kommen auch sehr weltliche Aspekte hinein, der Samstag heißt im Schwedischen "lördag", verwandt mit dem Isländischen "laugardagur", was wörtlich "Laugentag" heißt, gemeint ist der Waschtag (Waschlauge).
Übernommen ins Finnische "lauantai".

Übrigens ein gutes Beispiel dafür, wie konservativ germanische Sprachen sein können (ok, auch romanische Sprachen sind dabei).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Alle Wochentage sind benannt nach Himmelskörpern, diese wiederum haben ihre Namen von römischen und germanischen Göttern.

Bei Sonntag und Montag ist das deutlich, bei anderen Wochentagen nicht mehr, weil kaum jemand diese Gottheiten kennt. Mittwoch, Samstag, Sonnabend sind Ausnahmen, die es fast nur im Deutschen gibt.

Donnerstag wurde nach dem germ. Gott Donar benannt. Franz. jeudi ist nach Jupiter benannt, dem Planeten mit einem röm. Götternamen. Dem röm. Jupiter entspricht in seiner Bedeutung der germ. Donar. 

Wenn du an das Donnern denkst, hast du sogar recht, denn Jupiter und Donar sind/waren auch für Blitz und Donner zuständig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Donnerstag kommt von Donar, dem Gott des Donners. Warum? Frag mich nicht. Die Planeten wurden zum Beispiel auch nach Göttern benannt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Donnerstag" kommt vom germanischen Gott Donar (oder Thor). Auf englisch heißt der Tag daher auch "Thursday", also Thors Tag.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Manche Tage sind noch nach alten germanischen göttern benannt. Kannst es auf Google rausfinden, wenn du es genauer wissen möchtest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?