Warum haben die Sänger Live immer solche "Ohrstöpsel" im Ohr?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Die Beschallung, also das was aus den Boxen kommt bei nem Konzert, hat immer eine gewisse Verzögerung, bis du es hörst.

Der Schall geht über die Boxen ins Publikum und kommt dann an Hindernissen wieder zurück. Durch diesen Umweg zum Sänger entsteht eine minimale verzögerung.

Diese kann dazu führen, dass der Sänger sich selbst durcheinander bringt.

Und deshalb benutzen die Ohrstöpsel wo sie sich selbst hören.

Ich glaube so funktioniert das.

Dickes DH

0

um sich selbst klar und deutlich hören zu können. stichwort "monitoring", diese stöpsel sind auch teilweise schweineteuer...

damit sie nicht taub werden ;) zwischen all den boxen ist das recht gefährlich. teilweise sind das auch kopfhörer damit sie sich selber besser hören können.

um anweisungen zu bekommen. mit den stöpseln im ohr sind sie auch mit dem sicherheitsdienst verbunden. angenommen, ein durchgeknallter fan rennt mit messer richtung bühne, so kann der sänger gewarnt werden

Damit sie nicht taub werden, wegen der lauten Musik!

Sänger stehen meist vor den Lautsprechern.

Damit sie die Regieanweisungen hören können,und auch selber ihre Stimmen mit den Instrumenten abstimmen.Pierrot

damit sie von der geräuschkulisse nicht abgelenkt werden außerdem ist es auf einer bühne vredammt laut

da hören die sich selbst besser glaube ich... LG Luu

Was möchtest Du wissen?