Warum haben die Russen und Serben so ein gutes Verhältnis zueinander?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Slawen, orthodoxer Galube, sehr ähnliche Sprache und Kultur.

Südslawen sind generell Russen viel näher in Sprache und Kultur als Westslawen z.B.

Es gibt so etwas wie eine tradition des politischen zusammenhalt- siehe WW1, Panslawismus und davor. Russland und Serbien sind alte Verbündete. (1. Weltkrieg)

Bündnisspakt zwischen Königreich Serbien und Königreich Russland vor und während dem 1. Weltkrieg.

0

man sagt auch: eine farbe(die farben der national flaggen) ein blut(slavisches volk) ein glauben(orthodox)

Beide gehören zum Volksstamm der Slawen

Weil es früher eine Einheit war (Sowjetunion).

Die Serben gehörten doch nicht zur Sowjetunion O_o

0

genau das nicht ...

0
@BalkanKrieger

zu der Zeit war Serbien Einteil des vielvölkerstaats Jugolsawien <3 und hatte sich von der Sowjetunjon abgetrennt und war neutral. Keine Nato und kein Satelietenstaat. Einfach nur Jugoslawien <3

0

gleiche religion

Was möchtest Du wissen?