Warum haben die meisten reichen Leute einen Hund?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Wenn du von Schauspielern etc. sprichst wohl auch weil sie oft alleine umherreisen müssen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kann man nicht verallgemeinern. Schau Dich mal in Grossstädten um, da gibt's viele Menschen, die leben auf der Straße und haben einen Hund.

Hunde werden in jeder Gesellschaftsschicht gehalten.

Bei den Promis fällt es Dir vielleicht eher auf, weil über die berichtet wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil sie Hunde mögen, genau so, wie all die Menschen die auf der Strasse leben, aber trotzdem für einen Hund sorgen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil die es sich aufgrund von Geld und Zeit (da arbeitet ja oft nur einer) leisten können?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil die das können! Der Normalbürger arbeitet ja Vollzeit und dann geht ein Hund nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Genau aus dem Grund,warum "normale" Leute auch einen Hund haben.

Sie wollen halt einen Hund haben 😂

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HundeFreundin12
23.10.2016, 02:53

HAHAH du hast es auf dem Punkt gebracht!

1

weil sie keine katzen mögen! (außer es sind chinesen, die mögen katzen zu sehr!)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nicht alle reiche haben Hunde.
Es gibt auch normale oder viele obdachlose die Hunde haben. ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Manche haben Löwen oder Katzen also ist ja auch immer der Geschmack jedes einzelnen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil sie es können. Traurig aber wahr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil sie Hunde lieben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?