Warum haben die meisten Asiaten schwarze Haare?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Das ist einfach genetisch bedingt.

TimoiQ 12.03.2011, 12:50

Danke für den Stern ;)

0

Diese Frage scheint sehr populär zu sein. Ich bin ein ethnischer Mongole und kann Folgendes berichten : Bei den Mongolen und den Turkvölkern ist es keine Seltenheit, wenn ein hellhaariges Kind geboren wird. Ich selbst bin mit blonden Haaren geboren worden, aber meine Haare dunkeln immer mehr ab. Bei starkem Licht ist mein Haar bronzefarbig. Es ist seltsam, ich weiß. Ohne Lichteinwirkung sind meine Haare schwarz wie bei allen Asiaten. Aber manche Mongolen schaffen es sogar blond zu bleiben. Wir haben auch sehr viele grünäugige Mongolen im Land. Wegen den Chinesen und Japanern glaubt die Welt, dass wir Asiaten einheitlich ausschauen, so ist es aber nicht. Als Beweis : Gib bei Youtube "Blonde Mongols oder Mongolians" ein. Ade !

„Die dunkle Haarfarbe ist genetisch bedingt“, erklärt Annette Schwan-Jonczyk aus der Wella-Keratin-Forschung in Darmstadt. So wird die dunkle Farbe des asiatischen Haares zum großen Teil durch das Haarpigment Eumelanin bestimmt. Bei europäischem Haar ist es hingegen das Pigment Phaeomelanin, das für die helleren Haare, wie Blond- und Rottöne, sorgt."

Weil sie von Geburtaus keine Blonden Haare haben, das bleibt da noch über ? :D

Genetische Ursachen hat das....

Gerne und oft gefragt, vielfach beantwortet! Wer lesen kann, muss nicht fragen ...

Bei Schwarzhaarigen ist Gen-E)ffect! Bei Blondinen ist Gen-D)effect!

gibt auch welche mit braunen

Fantasiewelt 11.03.2011, 22:40

Aber es gibt keine blonden, oder?

0
TG923 11.03.2011, 22:41
@Fantasiewelt

naja...ostrussen sind auch asiaten...da schon...aber das was du meinst nein

0

Was möchtest Du wissen?