warum haben die kurden kein eigendes land^^ viele behaubten kurden haben mal eins gehabt

5 Antworten

Die Kurden sind ein Volksstamm und hätten schon immer gern mal ein eigenes Land gehabt. Dieser Volksstamm hat vorwiegend einen Landstrich besiedelt, der z. T. zur Osttürkei, Iran, und Syrien gehört. Der größte Teil lebt im türkischen Gebiet und ist türkischer Staatsangehörigkeit.

Nicht nur die Kurden, auch die Palestinenser und Basken und viele andere wollen das ja.

0

Naja Kurden werden von den Türken nicht so sehr gemocht weil Türken jeden Kurden als PKK sehen😔 Ich bin halb Kurdin halb Türkin und kenne mich mit dem blödem Thema schon aus...

blödes Thema also? du als kurdin solltest dich informieren, was dort mit deinen kurdischen Brüdern und Schwestern passiert!! was für PKK? komm als kurdin jz bitte nicht mit terror merror ehj.

0

Man wollte glaub ich nach dem 1. Weltkrieg den Kurden und Armeniern ein eigenes Land geben da im Osten der Türkei, Irak, Iran. Aber das wurde dann doch nicht gemacht.

Was möchtest Du wissen?