Warum haben die in amerika so lange hausnummern wie,,4865"?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich finde die USA haben da ein deutlich besseres System als Europa.

Nehmen wir New York:

Hier hat der Nord-Süd-Verlauf die Namen mit Avenue, der Ost-West-Verlauf mit Street. Die Hausnummern der Avenues nehmen von Osten nach Westen zu, die Hausnummern der Streets nehmen von Süden nach Norden zu.

Da die Straßen sich oft durch die ganze Stadt ziehen, sind die Nummern entsprechend sehr lang. Es gibt aber auch Straßen mit den Nummern "1" bis "10".

Meine eigene Hausnummer in L.A. ist "3439". Oft haben andere Straßen diese Hausnummer gar nicht und wenn ich diese Nummer in das Navi gebe, findet es die Straße sofort.

Ich hoffe, ich konnte helfen.




PS:

Mir ist bewusst, dass es auch andere Straßen mit der selben Hausnummer gibt, allerdings liegen die dann in der Regel weit genug entfernt.


0

Wobei so etwas eigentlich nur in Großstädten gibt, welche man schön in Blocks einteilen kann. In Deutschland ist das kaum machbar.

Aber die beste Erfindung die die Amerikaner eingeführt haben, ist die Ampel mit einer Countdown Uhr

0
@greendayXXL1

Richtig, wobei die Drücker an der Ampel oft nur Fake und ohne Verbindung sind, respektive keinen Einfluss auf die Wartezeit nehmen.

1

Vielleicht liegen an den amerikanischen Strassen tausende Grundstücke?!

Was möchtest Du wissen?