warum haben die berufe (verkäuferin, programmiere, Bäckerin und Maler) Prämienlohn

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Diese Lohnart soll die Verkaufsleitung der Mitarbeiter steigern.

Der Mitarbeiter bekommt einen festen Lohnanteil meinetwegen (80%), die restliche Vergütung (20%) ist varialbel. D.h. der Mitarbeiter bekommt eine Vorgabe was er innerhalb einer bestimmten Zeitfrist verkaufen/absetzen/vermarkten muss. Schafft er dieses vorgegebe Ziel nicht erhält er am Ende des Monats nur die 80 Festvergütung. Schafft er das ziel bekommt er die vollen 100% ausbezahlt. (manche Unternahmen schaffen weitere Anreize um den Verkauf zu steigern und bezahlen dem Mitarbeiter auch Mehrverkäufe, also alles das was der Mitarbeiter über die 100% hinaus verkauft).

Solche Variablen vergütungen können im Bereich von Einzelzielen für den Mitarbeiter oder auch als Teamziele (Also dann für ein ganzes Team, z.B. im Bereich von Callcentern, oder im Einzelhandel pro Abteilung [Abteilungsziel],etc. )erfolgen.

Wenn du Prämien hast, dann stregen sich die Leute mehr an.

Was möchtest Du wissen?