Warum haben Deutsche/Österreichische Ärzte Angst vor Amphetamin?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ja, das ist ein Problem. Amphetamin ist oft besser verträglich aber es hat eine kleinere therapeutische Bandbreite und es ist im Gegensatz zu Methylphenidat wirklich für Missbrauch geeignet (MPH taugt als Droge ja bekanntlich nichts auch wenn der Stammtisch anderes erzählt).

Das ist der Punkt. Schau dir die Hetze in den Medien gegen ADHS und Medikation an und dann weißt du warum Ärzte vorsichtig sind - die wollen auch nicht zwischen die Fronten geraten.

Aber teste erstmal Concerta, vielleicht hilft das ja - es hat eine ganz andere Freisetzung als Medikinet oder Ritalin, manchen nutzt das sehr! Ist auch leichter für den Apotheker als Amphetaminsaf-mischerei.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi gangnamschwein,Amphetamine haben ein hohes Abhängigkeitspotential und zahlreichen Nebenwirkungen,die den Nutzen weit übersteigen.Es kann auch zu Todesfällen kommen.Ritalin ist als Missbrauchsdroge ungeeignet.Wird vor allem bei "Zappelphilipp-Kindern"verordnet.LG Sto

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi gangnamschwein,Nachtrag:Amphetamine unterliegen in Deutschland der Betäubungsmittelverordnung also streng verrechenbar.LG Sto

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kannst Du ja mal die Ärzte fragen , die das Zeug verschreiben! Wozu braucht ein gesunder Körper Amphetamine? Weil Du am pumpen bist ? Leistungssport machst?

Das Zeig im Allgemeinen , hat doch mehr nebenwirkungen als alles andere! Nierenversagen , Herzrasen , Herstillstand....auch so kann`s gehen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
gangnamschwein 25.03.2013, 19:30

Die Frage kannst du also nicht beantworten. Und ein Gesunder geht nicht zum Arzt.

0
martinpalatina 26.03.2013, 08:51

Bei therapeutisch niedrigen Dosierungen zur Behandlung von ADHS treten in der Regel keine dieser Wirkungen auf. Bei den therapeutischen Dosen spürt umgekehrt ein Gesunder nichts oder fast nichts. Das ist fast Homöopathie - sehr niedrige Dosis, umgekehrte Wirkung ;)

0

Was möchtest Du wissen?