Warum haben Binäre Optionen so einen schlechten Ruf?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

ich kenne 2-3 leute, die mit diesen "binären optionen" 100-200 euro miese gemacht haben. also 100-200 euro investieren und leer ausgehen. ich selber habe soetwas noch nicht gemacht. wenn jemand (wie du) damit geld verdienen kann, dann ist das doch schön, aber nichts für mich.

ich bin froh, dass ich ne arbeit habe und damit mein geld verdiene.

Ja, die Verlustgefahr besteht natürlich. Aber mit den richtigen Strategien (Indikatornutzung, Money-Management) und der richtigen Psychologie ist es möglich, dabei Gewinn zu machen.

Gruß Francisco

0

Binäre Optionen haben - völlig zu recht - aus zwei gründen einen Schlechten Ruf:

1. Binäre Optionen haben nichts mit strategischem Investieren zu tun sondern sind reines Glückspiel. Bei vielen BO und CFD geht es um Kurswetten in extrem kurzen Zeiträumen, bis hinunter auf wenige Minuten. In einer solch kurzen Zeit hat die Kursentwicklung keinerlei Fundament und keinerlei Zusammenhang mit wirtschaftlichen Zusammenhängen sondern ist rein zufallsgetrieben. Das ist ungefähr so, als würde man darauf wetten, wer am Wochenende in der Bundesliga das siebte Tor schiesst. Das hat auch nichts mit einer fundierten Einschätzung der sportlichen Qualitäten zu tun sondern ist reines Glück.

2. Bei binären Optionen wird kein Geld verdient, sondern nur umverteilt. An Aktienbörsen wird Wert erzeugt, weil hinter den Aktien die Wertschöpfung von Unternehmen steht. Wenn ich an der Börse 25.000€ mit mit Aktienkurssteigerungen und Dividenden erziele, dann muss dieses Geld kein anderer verlieren. Ich habe hier tatsächlch einen Anteil am unternehmerischen Erfolg der Firmen. Ich verdiene Geld, weil das Unternehmen Geld verdient hat. Bei BOs verdiene ich nur und immer nur das Gels, was ein anderer verliert. Bei BOs treffen sich zwei Teilnehmer, einer setzt auf steigen und einer auf fallen. Der Gewinner kriegt alles. Hier wird kein Wert erzeugt. Das wie im Spielcasono am Roulette-Tisch. Einer setzt auf schwarz, einer auf rot. Der Gewinner kriegt alles und ein bischen bleibt bei der Bank hängen. Wenn Du tatsächlich 25.000€ mit BOs verdient hast, dann hat zwangsweise irgend ein anderer 30.000€ mit BOs verloren ( oder 10 haben 3.000€ verloren). Natürlich geht der damit nicht an die Öffentlichkeit und daher hört man auch immer nur von Leuten, die viel Geld mit BOs verdient haben. Die anderen, die alles Geld verloren haben, machen das nicht öffentlich. Jeder gibt damit an, wieviel Geld er am Roulette-Tisch gewonnen hat, keiner damit wieviel er verloren hat. Wenn einer einen 6er im Lotto hat und 5 Mio gewonnen hat, steht das in der Zeitung. Die 1 Mio Leute, die 5 € verloren haben und dem den Gewinn finanziert haben, sind ruhig.

Fazit: BOs sind ein Glückspiel, keine wirtschaftliche Investition. An sich wäre das nichts verwerfliches, denn Lotto spielen oder Casinos gibt es ja auch, aber dass die ganze Sache als echtes Investmentment und quasi als Ersatz zur Börse verkauft wird, macht das ganze meines Erachtes höchst fragrwürdig.

Über die Diskussion der Vertrauenswürdigkeit von BO-Brokern kann ich nichts sagen und ich will auch nicht jedem unterstellen, dass er betrügt.

Für mich sind Binäre Optionen einfach ein Instrument, um Menschen, die eine weitere Einnahmequelle suchen, das Geld aus der Tasche zu ziehen. Das meine ich erst mal wertfrei.

Das System der der Binären Optionen ist so aufgebaut, dass:
1. Man nicht nur die weitere Entwicklung analysieren muss, sondern auch die Zeit, in der das passiert.
2. Man immer mehr verliert, als man gewinnen kann.

http://aktien-und-mehr.com/2017/04/30/1-teil-binaere-optionen-top-oder-flop/

Wenn jemand es hinbekommen würde, eine vernünftige Strategie für binäre Optionen zu entwicklen und damit Geld zu verdienen, würde diese Person mit dem Handeln von Aktien(oder CFDs o.ä.) mindestens das doppelte oder dreifache verdienen.

Das einzig "Gute" ist nur das Userinterface, was meistens so simpel ist, dass es auch ein 12jähriger bedienen kann. Deswegen "scheint" es ja so einfach, mit binären Optionen zu handeln.

Dabei ist die Herausforderung nicht das Knöpfen zu drücken, sondern zu analysieren. Das wird gerne noch verschwiegen.

Was ist ein Demokonto?

Hey ihr,

letztens habe ich mich etwas über binäre Optionen informiert. Irgendwie sind mir da einige Dinge noch nicht so ganz klar.

Wozu dienen denn diese Demokonten? Kann man mit binären Optionen wirklich Geld machen, wie in der Werbung? Und ist das Ganze überhaupt seriös?

LG

...zur Frage

Reich werden durch einfache Dinge?

Hallo Meine Frage ist es,ob die Leute,die einem vom Reichtum erzählen und wie man reich wird wahr ist? Z.b die ganzen Trading YouTuber. Ist das wahr,dass man einfach an Reichtum kommt,wenn man sich damit auskennt,wie z.B mit Traden? Oder sind die Personen gierig und wollen noch mehr Geld machen durch die Zuschauer und habt ihr Erfahrung damit gemacht?

...zur Frage

MetaTrader 4 Autotrading mit Indikator?

Hi,ich habe für den MetaTrader 4 einen eigenen Indikator, der mit einem Pfeil die Optionen anzeigt... 

Wie kann ich den Indikator in den Autotrader von MT4 einbauen?

Oder wie kann ich den Autotrader nach diesem Indikator traden lassen?

 Kann ich den Autotrader auch binäre Optionen bei MT4 traden lassen?

MfG

...zur Frage

Wieso Telefonnummer bei Binären Optionen?

Hallo

ich wollte mal fragen aus welchem Grund man bei der Registrierung einer Website für Binäre Optionen die Telefonnummer angeben muss?

...zur Frage

Binäre Optionen Affiliate Marketing Steuern?

Hallo Zusammen, meine Frage ist "Wie sieht das aus mit der Versteuerung von Affiliate Provisionen im Binären Optionen Markt aus, also wie müssen die Provisionen versteuernt werden?"

...zur Frage

Geld vermehren Tipps , Binäre Optionen

hey Leute ,

ich würde gerne mein Geld vermehren und habe mir mal ein paar Videos in Youtube angeguckt. Was haltet ihr von binären Optionen bei Banc de Swiss? Was für Tipps würdet ihr mir geben ?

mfg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?