Warum haben Autos von Edelmarken meistens keinen Namen, sondern Nummern...

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Das ist keine Entscheidung von heute oder gestern. Das mit den Nummern erwies sich schon vor Jahrzehnten als Glücksgriff, weil es die Firmen vor der Verlegenheit bewahrt, immer neue Namen für ihre Modelle erfinden und schützen lassen zu müssen!

So haben Marken wie Ford oder VW immer wieder das Problem einen passenden Namen für ihr neues Modell zu finden. Die Auswahl an positiv besetzen Begriffen, die auf ein Auto passen und gewisse Inhalte transportieren, erschöpft sich langsam.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Welfensammler
09.10.2010, 23:44

Darum numerieren sie ja mittlerweile auch durch.

Golf 1, Golf 2, Golf 3... ;-)

0
Kommentar von telegramsam
10.10.2010, 21:21

Sorry, aber ich sehe das nicht ganz so. Daß das Nachfolgemodell vom Golf 1 natürlich auch Golf heißt ist doch eigentlich und zwangsläufig logisch. Aber die Modellreihe heißt eben Golf und ist nicht nur eine Nummer wie bei BMW oder Mercedes. VW und andere vergeben bis heute neue Namen für neue Modelle. Fox, Polo, Golf, New Beetle, Scirocco, Jetta, Touran, Tiguan, Eos, Passat, Passat CC, Sharan, Touareg, Phaeton, Caddy, Multivan, California, Corsa, Astra, Zafira, Antara, Agila, Insignia, Vivaro, Meriva, Ka, Fiesta, Focus, Fusion, Kuga, Mondeo, Galaxie, iQ, AYGO, Yaris, Auris, Verso, Avensis, u.v.m. Werbeagenturen beschäftigen sich intensiv mit der Schaffung neuer Worte und Namen für unterschiedlichste Branchen.

0

Fahrzeugklasse = Audi BMW Mercedes

Komaktklasse = A3 1er A-Klasse

Mittelklasse = A4 3er C-Klasse

Obere Mittelkl. = A6 5er E-Klasse

Oberklasse = A8 7er S-Klasse

Dazu gesellen sich dann immer noch Nischenmodelle und Sonderklassen, z.B. Audi Q7, BMW X3 oder Mercedes R-Klasse.

Ursprünglich waren die zweite und dritte Ziffer in der BMW-Typenbezeichnung auch als Hubraumangabe vorgesehen. Bei den meisten Modellen gilt dies auch noch. Bsp.: 530d = 5er Reihe, 3.0l Hubraum, Diesel. Aber keine Regel ohne Ausnahmen: So hat der 535d nicht etwa 3.5l Hubraum, sondern ebenfalls drei Liter. Da dieses Modell mit zwei Turboladern ausgerüstet ist und etwa 50 PS mehr Leistung besitzt, möchte man mit der Typenbezeichnung kennzeichnen, daß es sich hier um das größere Modell handelt, ohne daß ein Bi-Turbo Schriftzug am Heck platziert werden muß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht ist es einfacher mit Zahlen?

Wenn ein Auto weltweit verkauft werden soll, soll der Name in keiner Sprache etwas schlechtes bedeuten. Die Namensfindung ist für die Firmen mit viel Recherche und Aufwand verbunden. Geht auch manchmal schief:

Pajero (von Mitsubishi) bedeutet z.B. auf Spanisch W1chser, Rolls Royce (oder Rover?) wollte ein Modell mal Silver Mist nennen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es muss bennant werden, weil es zugeordnet werden muss, es gibt viele alte Autos...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

weil sich diese marken keine komischen werbesprüche oder fantastische autonamen suchen müssen, um kunden zu bekommen, sondern einfach durch qualität auszeichnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Stimmt doch gar nicht.

Peugeot und Trabant haben ausschließlich Nummern und sind sicher keine Edelmarken.

Von Ferrari, Lamborghini und Porsche gibt es auch Autos mit Namen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wummo
18.12.2010, 17:33

Trabant ist sehr wohl eine Edelmarke

0

weil sie den namen als werbemittel nicht mehr notwendig haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mcnicknac
09.10.2010, 22:05

was für'n quatsch.

0

...R4, R5, Ro 80 - alles "Nobel"-Marken...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weiß ich nicht aber hast recht! Gute Frage

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

weil die einfach coooler sind

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja nicht immer zb bugatti veron,... Ferrari enzo,...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?