Warum haben Asperger keine Angst vor Leichen?

 - (asperger, keine Angst,  vor Leichen)

7 Antworten

Ich finde es schon sehr befremdlich und nicht in Ordnung solche Bilder hier einzustellen wo Kinder und Jugendliche mitlesen. Mir erschließt sich nicht der Sinn wofür wir das Bild eines Toten brauchen. So viel Textverständnis ist sicher bei jedem vorhanden. Genauso finde ich diese unsäglichen Verallgemeinerungen blödsinnig. "Warum haben Asperger..." Kannst du für alle Menschen mit Asperger sprechen?

Wir Autisten sehen die Welt sehr sachlich. Und ein toter Mensch ist für uns halt einfach ein toter Mensch. Sollen wir jetzt wegen jedem Toten heulen?

Zumal, was is so schlimm an nem fremden Toten. Wir kennen ihn nicht vermissen ihn nicht also was sollen wir wegen dem machen?

LG

Eine Aspergerin

danke für diese Antwort

0

Warum sollte ich vor etwas Angst haben, das mir nichts mehr antun kann?

Was hat bettnässen bis mit 12 Jahren für Ursachen?

Hi.

Mein Freund (13)hat bis mit 12 Jahren nachts ins bett eingenässt. Kann es sein, dass Ursachen dafür Hochbegabung, ADS, oder gar Asperger-Autismus dafür waren. Er hat keine Hochbegabung/ADS/Asperger, aber ich habe den Verdacht dass das lange bettnässen darauf hinweisen könnte. Natürlich kann es auch sein dass das bettnässen eine körperliche Ursache hatte (z.b. zu kleine blase usw.).

Womit hängt bettnässen am meisten zusammen, mit einer hochbegabung, ADS oder sogar Asperger-Autismus? Oder hatte das bettnässen bei mir doch körperliche Ursachen ? Danke für antworten im voraus :) Lg

...zur Frage

Wie sieht eine Leiche aus?

Mein Freund ist Gestorben. Ich kann mir das nicht vorstellen wie er da als Leiche liegt. Wie sehen Leichen aus? Ich will nur wissen worauf ich mich beim Bestatter vorbereiten muss.

...zur Frage

Frage an Männer: Findet ihr das schrecklich?

Mein Freund meinte, 99,9% aller Männer würden die durchtrainierte Frau abgrundtief hässlich finden. Ich glaube das zwar gerne, aber will hier trotzdem in die Runde fragen: Findet ihr sie abturnend? Was würdet ihr denken, wenn ihr so jemanden sehen würdet?

Das Bild ist übrigens NICHT gephotoshopt, sondern echt. Sie hat ein ganzes Instagramprofil voller solcher Bilder.

...zur Frage

Zentralen Abschlussprüfung, Zeit Aufteilung?

Hallo,

In weniger als 2 Wochen Scheibe ich die Zentrale Abschlussprüfung in Deutsch, jedoch würde ich gerne wissen wie lange Mann für den ersten Prüfungsteil hat und Fürs zweite auch ?

Danke im Voraus

...zur Frage

Traum auto Absturz aber keine Angst?

Ich habe heute Nacht geträumt dass ich mit einer Freundin (sie hat das Auto gefahren) in den Bergen unterwegs war, sie wollte dann an einer Schlucht abbiegen hat aber eine zu scharfe Kurve gemacht. Ich hab das mitbekommen aber nichts gesagt und sie hat es glaube ich nicht bemerkt. Dann sind wir mit dem Auto in die Schlucht gefallen und ich hatte keine Angst (also es war kein Albtraum) sondern war eher neugierig wie es sich anfühlt auf den Boden aufzuprallen und hatte auch keine Angst davor zu sterben. Ich wollte früher schon immer wissen wie es sich anfühlt aus so einer Höhe zu springen und aufzuprallen. (wäre das echt gewesen wären wir definitiv gestorben weil es sehr hoch war) es war mir aber glaube ich nicht bewusst dass es nur ein Traum ist. Wir waren auf dem Weg zu unserm gemeinsamen Hobby das ich eigentlich sehr gerne mag. Also meine Frage hatte jemand von euch sowas auch schonmal und weiß was es bedeuten könnte oder auch wenn er es selber nicht hatte?

...zur Frage

Hat er vielleicht Asperger-Syndrom?

Mein bester Freund und ich kennen uns seid 11 Jahren. Er ist in einem stabilen Umfeld groß geworden, hat Eltern und Familie die ihn lieben. Trotzdem war er nie zu tiefen Gefühlen fähig. Er hat unzählige Ex-Freundinnen, nach seiner Aussage war nie etwas Ernstes dabei. Die meisten, wenn nicht sogar alle hat er betrogen und abserviert. Da habe ich noch gedacht, das wäre vielleicht einfach nur eine unreife Teenie-Phase. Mittlerweile ist er 26, hat ein Kind, um das er sich nicht kümmert und welches ihn auch nicht interessiert ( das Kind lebt bei der Mutter ).
Sein Verhalten ist allgemein eher zurückhaltend. Er ist sehr intelligent und weiß das auch sehr wohl gegen andere einzusetzen. Fakten kann er sich sehr gut einprägen, er ist sehr an Geschichte und Politik interessiert.  Ich weiß nicht, was ich noch schreiben soll, ich will ihn nur verstehen; warum ihm alles so gleichgültig erscheint. An sich wurde bei ihm Borderline festgestellt, ich stimme aber nicht mit der Diagnose überein. Kennt sich jemand mit Asperger/Autismus aus?
Vielen Dank für eure Antworten

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?