Warum haben Ampel verschiedene gelb fassen?

5 Antworten

Das ist davon abhängig, welche Geschwindigkeit dort gefahren werden darf. Je schneller desto länger, aber nicht länger als (glaube) 3 Sekunden.

Bei Gelb gibst Du kein Gas! Fertig!

Eine Ampel wird auch nicht nur eine halbe Sekunde auf Gelb schalten, vllt bei Rot auf Grün. Aber der Fahrer muss ja die Möglichkeit haben bei der zulässigen Höchstgeschwindigkeit zu bremsen!

Das hängt von der Geschwindigkeit ab. Bei Gelbphase soll man genug Zeit haben, um rechtzeitig anzuhalten, bevor es rot wird. Schafft man nicht anzuhalten, dann kann man über gelb fahren. Aber bei Gelb wird kein Gas gegeben. Das ist eine Ortungswidrigkeit und es gibt dafür sogar ein Knöllchen. Aber in der Realität machen es viele und ich kenne keinen, der dafür einen Knöllchen kassiert hat.

Gelb bedeutet bremsen, nicht Gas geben.

Nicht immer

0

Es bedeutet eher "Achtung, gleich kommt rot. Entscheide ob du noch rechtzeitig zum stehen kommen kannst und bremse ab oder fahre normal weiter."

1

Was möchtest Du wissen?