Warum haben alle so ein Negativ/Falsches Bild vom Beruf der Krankenschwester?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Das mußt Du einfach ignorieren - im Netz ist das leider so, daß sich viele sehr arrogant oder einfach dumm-dreist verhalten können und das hier ausleben, wofür sie in der Realität was reales auf die Mütze bekämen.

Sind vielleicht nur irgendwelche "Hilfschüler", die noch nicht mal einen Schualabschluß geschweige einen Ausbildungsabschluß haben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also die Behauptung, dass jeder schon mal im Krankenhaus gelegen haben müsste, ist ein bisschen dämlich.... naja.

Ansonsten: es gibt genug Berufe, mit denen sich die meisten anderen Menschen nicht auskennen und die darum ein falsches Bild von diesem Beruf haben. Ich persönlich hab noch nie jemanden getroffen, der meint, dass eine Krankenschwester nicht viel zu tun hat. Das hat sich in der Zwischenzeit doch rumgesprochen... das mit der Verantwortung kommt wieder daher, dass man zwar im Allgemeinen weiß, dass eine Krankenpflegerin eben pflegt, aber (nur ein einfaches Beispiel) nirmand denkt dran, dass die Krankenschwester eben auch die Medikamente richtet und allein hier liegt schon viel Verantwortung (richtige Dosis etc).

Aber mal ehrlich, weißt du, was eine OP-Schwester alles machen muss? Ein Elektriker? Ein Bänker? Ein KFZ-Mechaniker? Ein Bürgermeister? Eine Metzgereifachverkäuferin?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kakashifan009
28.12.2015, 22:32

Also ich kenne niemanden der noch nie in einem Krankenhaus gelegen hat :-) 

0

Hallo, ich kann hier nur sagen, dass Krankenschwestern viel Arbeit leisten müssen, neben der Fürsorge des Patienten, neben der Medikamenteneinnahme der Patienten, neben den vielleicht komischen Vorgesetzten = Ärzte, nicht unbedingt einen guten Job haben. Das ist eine Herausforderung! Und ah die Krankenschwesterprüfung gleicht schon der Arztprüfung! Geld ist hier nur über Überstunden und Nachtschicht zu verdienen. Meiner Meinung nach zu wenig Personal. Ganz viele gehen in ihrem Beruf auf, aber leider sind da auch ganz viele, die die Patienten wie Müll behandeln!

Der Beruf der Krankenschwester verlangt einiges ab! Eigentlich kann man mit dem Wissen schon Arzt machen!

Ich weiß nicht, wo du dein Problem hast und das Wissen, dass dieser Beruf nicht Anerkennungswürdig ist! Geht gar nicht! Da bleib doch bitte selbstbewusst und glaube an dem was du leistest. Alle Anderen, die deine Job herabwürdigen, solltest du ignorieren, denn, das ist ein würdevoller und harter Job!

LG Shoshin

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kakashifan009
28.12.2015, 22:32

Ich habe weder mit dem Beruf noch mit meinem Glauben ein Problem, keine Sorge :-) Wie gesagt ich mache den Beruf sehr gerne, es ist mir halt nur aufgefallen das andere so darüber denken 

0

Mir persönlich ist noch niemand über den Weg gelaufen, der das über Krankenschwestern denkt. Maximal dass der Job chronisch unterbezahlt ist für die Leistung die man bringen muss ;) Also wo auch immer du diese Erfahrungen gemacht hast lass dir gesagt sein: Das denkt nicht die Mehrheit

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hab eine Freundin die Dipl. Krankenschwester ist und weiß deshalb ganz genau wie der Hase läuft. Würde diesen Beruf genauso wenig abwerten wie alle anderen sinnvollen Berufe :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meine Mutter war Krankenschwester. Ich weiss, dass man für diesen Beruf eine fundierte Ausbildung benötigt, die schon ein halbes Medizinstudium umfasst. Leute, die diesen Beruf geringschätzen, haben nicht die leiseste Ahnung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Alle bestimmt nicht. Jeder hat seine eigene Meinung. Ohne Krankenschwestern und Ärzte würden viele nicht mehr leben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde niemals zu so einer negativen Meinung gelangen. Ich möchte den Beruf nicht ausüben müssen, da er unglaublich anspruchsvoll ist. Respekt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?