Warum haben alle Profi Photographen canon ?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Das stimmt doch garnicht :-)

Die einen haben Canon, die anderen Nikon. Manche haben Sony oder eine andere Marke. Hat halt manchmal auch etwas damit zu tun, wofür man die benötigt.

Letztendlich sind die alle gut, aber der eine fühlt sich mit der Bedienung der Camera XY wohler und kommt damit besser zur recht.... also Geschmackssache.

Und da das Equipment das teuerste ist, wird keiner mal eben auf ein Modell wechseln, welches nicht kompatibel zu der aktuellen Ausrüstung ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von alexbeckphoto
18.07.2016, 23:16

Die einen haben Canon, die anderen Nikon. Manche haben Sony oder eine andere Marke. Hat halt manchmal auch etwas damit zu tun, wofür man die benötigt.

im professionellen Bereich spielt Sony kaum eine Rolle, alle anderen KB Hersteller absolut gar keine Rolle. 

0

Es haben nicht alle Canon, aber Canon ist, vor Nikon, absolut führend...

Grund dafür ist zum Einen, dass Canon einen sehr guten Service für professionelle Fotografen bietet, zum Anderen gibt es speziell für Canon auch das umfangreichste Zubehör Sortiment, auch was Fremdhersteller angeht. Dazu kommt, dass Canon sich speziell am Anfang der Digital-Fotografie sehr stark hervorgetan hat, wo andere Hersteller, auch Nikon stark geschwächelt haben. Damals sind sehr viele Leute umgestiegen!

Heute bietet Canon einen sehr guten und ausgewogenen Bild-Look, der zum Einen in vielen Anwendunsbereichen vielen Leuten einfach besser gefälltm zum Anderen sind die Daten von Canon Kameras auch sehr gut geeignet professionell nachbearbeitet zu werden.

Wenn es um gute Qualität geht, dann wählen die meisten Leute im Kleinbild-Bereich Canon, viele im Reportage- oder Available- (/Low-) Light Bereich nehmen oft auch Nikon. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist absoluter Käse. Leica, Hasselblad, Mamiya, PhaseOne, Sigma, und nun auch wieder Pentax benutzen Profis.

Dass was Du meinst sind Knipser, die aus 900 gemachten Fotos, 10 gute raussuchen, die vorallem wohl eher zufällig passiert sind - mit etwas Übung werden es 20.  ;o))


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Canon gibts einfach schön länger, damals hatten alle Canon und so blieben sie dabei.

Canon hat für Profis auch meist mehr Möglichkeiten, auch wenn Nikons bei NAcht und beim Filmen besser sind

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von alexbeckphoto
18.07.2016, 23:07

auch wenn Nikons bei NAcht und beim Filmen besser sind

vor allem letzteres ist totaler Quatsch! Wenn Nikon tatsächlich beim Filmen besser wäre, warum arbeitet dann ganz Hollywood was DSLRs angeht ausschliesslich mit Canon und warum bauen Kamera Hersteller wie ARRI oder RED ihre Geräte mit dem Canon EF Bajonett?!?

1

nich alle, aber die meisten. die jungs von canon haben es schon drauf, kameras zu bauen. es gibt aber auch z.B. relativ viele, die mit Nikon fotografieren... dann gibts noch die nieschenteile wie z.B. Leica.

man kann pauschal aber garnicht sagen, welche kamera die beste ist. die einen können das besser, die anderen jenes.

lg, Anna

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von darkcrystal
18.07.2016, 23:25

und was hat dann canon für Vorteile?

0
Kommentar von FoxundFixy
19.07.2016, 06:38

Die Jungs von Canon haben es nur nicht drauf Sensoren zu bauen die mehr Dynamikumfang haben,als die Konkurrenz

0

Kommt darauf an ,was du für Profis meinst. Für Wald und Wiesenprofis mag das zutreffen, die anderen benutzen Hasselblad ,Mamiya,Linhof, Phaseone,Leica,Pentax

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wieso sollten alle Canon haben? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?