Warum habe ich wenige bis keine Freunde, obwohl ich relativ sozial bin,Desweiteren frage ich mich, warum ich mit Abitur von "Freunden" als Blöd bezeichnet wer?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

die finden es blöd, dass du ihnen weiter hinterher läufst. es sind nicht deine freunde und die wollen nix mit dir zu tun haben. warum stellst du die frage mehrmals?

wer abitur hat, ist nicht gefeit davor blöd zu sein^^. zudem ist das abitur, dass du heute machst durch das aufweichen des stoffes und das abi das schüler vor 15 jahren machen mussten nix mehr miteinander zu tun. schafft heute jeder.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nicht jeder der Abitur hat, ist auch schlau. Abitur ist keine herausragende Leistung mehr.

Das blöd muss sich außerdem nicht auf deine Intelligenz beziehen. Auch der Schlaueste kann blöd sein.  Wenn du so unheimlich sozial bist - neigst du dazu, dich ausnutzen zu lassen? Das wäre nämlich blöd!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von WarumIch95
29.10.2016, 08:59

Ich stelle mich in manchen Alltagssituationen einfach ungeschickt an, nein bin nicht zu sozial vielleicht eher unsozial

0

Ich habe lieber wenige gute freunde als viele schlechte. Das zweite kann dir ohne die ZUsammenhänge nicht niemand beantworten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

weiß nicht, ich kenne dich nicht ...und manch einer kann auch "zuu" sozial sein, so dass es unsympathisch wirkt. 

Abitur zeigt nur, dass du schulisch was auf dem Kasten hast. Über deine Intelligenz im eigentlichen Sinne sagt es aber nichts aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von WarumIch95
29.10.2016, 08:56

Naja zu sozial bin ich nicht. Ich hänge im Endeffekt mit meiner Exfreundin zusammen, weil mein "Freund" ständig ihr hinterherläuft und ein anderer "Freund" hat sich mit ihm zusammengeschlossen, so das ich nur noch ausgegrenzt werde

0

Was möchtest Du wissen?