Warum habe ich trotz Schwellung keine Zahnschmerzen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

eine möglichkeit ist, das der NErv bereits abgestorben ist - denn der nerv macht die schmerzen.

Geh schnell zu einem Zahnarzt der kann dir helfen auch damit die schwellung wieder weggeht - ein Antibiotika und dann kann das abschwellen, vielleicht eine Wurzelbehandlung (Nerv ziehen) und dann ist die Geschichte in zwei drei Wochen vergessen.

NukeTheWhales 24.06.2008, 18:54

Bleibt der Zahn erhalten ohne Nerv?

0
ypi1975 24.06.2008, 18:58
@NukeTheWhales

ja, man kann den Nerv ziehen und dann eine Wurzelfüllung machen (ist dann quasi der Nerv) so kann der Zahn erhalten bleiben, oft ist es so das der ZAhn dann so hohl ist das man eine Krone drüber machen muss aber das is nicht immer so. Geh zu einem Zahnarzt - eine Zahnarzthelferin ist nicht das gleiche :-)

0

Die Schwellung wird oft (zumindest bei mir war es mal so) durch Eiter hervorgerufen. Solange dieser Eiter zwischendurch durch leichten Druck auf die Schwellung noch ablaufen konnte, hatte ich keinerlei Schmerzen. Erst als dies nicht mehr ging, traten heftigste Schmerzen auf.Daher nicht lange warten, sondern gleich morgen früh zum Zahnarzt. Gute Besserung.

Keine Angst, die Schmerzen werden noch kommen. Versuch lieber schnell nach zu einem Zahnarzt zu gehen, viele haben bis 20Uhr geöffnet.

Eine Entzündung verursacht die Schwellung aber hat bisher die Nerven noch nicht gedrückt.

oh je.. das könnte eine Fistel sein... Geh mal schleunigst zu einem Zahnarzt !

NukeTheWhales 24.06.2008, 20:37

Was ist eine Fistel?

0

also zum arzt solltest du von jedem fall gehen -gute besserung

Was möchtest Du wissen?