Warum habe ich so gut wie permanent Aphten?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Zu erst musst du auf deine Mundhygiene achten, und Sport fürs Immunsystem! Ich hatte das früher auch andauernd und es ist einfach nur zum kot...! Ich habe mal eine Aciclovir kur gemacht, also Tabletten vom Arzt! War mega gut! Ansonsten Mund Lösung nehmen und ich rate dir Kauf dir in der Apotheke mal oral medic! Die Stäbchen ätzen jede Blase weg! Kannst mich auch anschreiben bei fragen! Kenne mich da ziemlich gut aus, habe es selbst Jahre lang durch!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TheExpert13
18.05.2016, 17:34

Ich habe mal ein Chlorhexamed-Spühlung verordnet bekommen, dann würde es besser aber nicht  gut. :(

0

Ich schlage mich auch gerade mal wieder damit herum. Kauf Dir in der Apotheke mal Methylviolett, eine 2 %ige Lösung, nur 10 oder 20 ml. Mit einem Wattestäbchen auf die Aphten auftragen. Das Zeug färbt wie die Hölle, also bitte aufpassen, daß Du nichts vertropfst. das hilft sehr gut.

Oder Du nimmst ganz normale Zovirax-Creme /Aciclovir) und trägst auch hier nur ein ganz kleines bißchen jeweils auf die Stellen auf, hauchdünn. Das nimmt den Schmerz fast immer sofort weg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sauberkeit ist erforderlich sobald das Immunsystem mit Schmutz im Mund konfrontiert wird bilden sich Aphten .

Hier steht etwas :http://www.die-aphte.de/aphten-ursachen/

Ich denke dennoch man sollte die Hygiene erhöhen Händewaschen Finger aus dem Mund etc. Mundspülungen mit z.B. Schweden-bitter von Maria Treben könnten vielleicht auch helfen .....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, es gibt leider nicht die Ursache für das häufige Auftreten von Aphthen, es gibt eine große Anzahl von möglichen Ursachen. Ich zähle mal die häufigsten auf : Geschwächtes Immunsystem, Mangel an Eisen, B12, Folsäure oder Zink, Morbus Behcet, Zöliakie ( kannst Du googlen ), HIV-Infektion und letztlich auch Stress. Willst Du es also genauer wissen, musst Du schon die einzelnen Möglichkeiten checken. Letztlich ergibt das dann auch die Antwort auf eine mögliche sinnvolle Therapie !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, ich hatte mal so eins und ist mega AUAAAAA!  Ich habe mit Kamillentee meinen Mund gespült. Mein Dad hat da immer viele und betupft die immer mit einem Wattestäbchen, getränkt, mit Kamillentinktur. Versuche das doch mal! ::-) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?