Warum habe ich so große Fressanfälle?

... komplette Frage anzeigen

13 Antworten

900 kcal sind also normal? Ich esse jeden Tag 3500 kcal und halte mein Gewicht seit unzähligen Monaten!
Gut, ich bin auch überdurchschnittlich groß und bin viel draußen unterwegs, aber trotzdem: 900 kcal sind keineswegs normal! Bevor man solche Radikaldiäten macht, sollte man sich lieber mal ausführlich informieren! Ist wirklich nicht böse gemeint, aber lass dich am besten beraten oder informier dich selbst... Zumindest über die grundlegenden Dinge :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Beides ist eigentlich nicht viel. 1200 sind glaube ich durchschnitt. Bin mir nicht ganz sicher.

Aber du kannst hier ausrechnen, wie viele kcal du pro Tag benoetigst: http://m.fitforfun.de/abnehmen/schlankmacher/energiebedarsrechner-wie-viel-energie-brauche-ich\_aid\_8623.html

Guckst du beim Essen fern oder so? Man merkt oft nicht, wie viel man dabei isst. Vielleicht hast du auch die letzten paar Tage zu wenig gegessen und der Koerper will das nachholen. (Ist bei mir oft so, wenn ich meine Tage hatte oder krank war)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist eine Reaktion Deines Körpers, um zu überleben.

Du nimmst seit Wochen viel zu wenig Kalorien zu Dir, das gleicht Dein Körper durch die Fressanfälle aus. Iss wieder normal und die Fressanfälle werden auch aufhören. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also die kcal ist doch normal oder besser gesagt eigentlich zu wenig. Aber kommt drauf an, was du mit viel Essen meinst. Also wenn ich vorstelle, dass wir mit dir Essen würden. Ich denke ich würde beim Essen neben dir wie ein Elefant aussehen. Ich esse definitiv viel viel mehr. Junge Personen haben eben großen Appetit. Mach dir keine Sorgen. Liebe Grüße. ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1000 wären ja immer noch wenig. Die Hälfte eines normalen Tagesbedarfs, oder?

Ich glaube wenn Du so krass hungerst, holt sich der Körpfer irgendwann "gewaltsam" zurück, was Du ihm vorenthälst. Deshalb ist auch ein sog. "Cheat-Day" wichtig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht hast du eine Stoffwechselerkrankung. Hast du durch die Fressanfälle zugenommen? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Depressiva
15.03.2016, 16:48

Nein.Ich halte mich sp gut wie möglich zurück.

0

weil 900 kcal viel zu wenig sind, dein körper braucht und will mehr

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du kannst wenn du abnehemn willst am Abend einfach einen Salat und einen Shake trinken. Auf kohlenhydrate würde ich verzichten. Aber ess bitte nicht so wenig das ist nicht gut für deinen Körper würde dir auch so 2000-2500 für den Tag empfehlen

ich find das recht gut 

http://www.amazon.de/gp/product/B015PO8TXA?ie=UTF8&camp=1638&creativeASIN=B015PO8TXA&linkCode=xm2&tag=wwwfaltradt01-21

aber es gibt auch noch andere von myProtein zum Beispiel 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

800-900 kcal ist viel zu wenig. Normalerweise sollte man ca 2000-3000 kcal pro Tag essen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sowohl eine zunahme von 600-700 kcal ist zuwenig als auch 800-900 kcal. Da kann man in keinster Weise von "fressen" oder "Fressanfällen" sprechen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

900 Kalorien sind aber nicht viel. Kein Wunder das du Heißhunger hast. Dein Grundumsatz dürfte bedeutend höher sein.

Bei der Kalorienzahl dürfte es ja nicht besonders viel sein - es sei denn Rohkost.

Machst du eine Diät?

Es kommt auch drauf an, welchen Sättigungswert deine Nahrung hat.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

2000 - 2500kcal sind eigentlich normal, Leistungsportler, Kranke und Schwangere unter Umständen sogar noch mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?