Warum habe ich so eine Angst vor Spinnen / Insekten?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Mach dich nicht verrückt :) Es gibt viele Ängste nicht alle müssen begründet sein. 
Manche haben angst vor Flöten, andere vor Spinnen. Fast alles kann zur Angst werden. 
Kann mir vorstellen das die Angst vor Spinnen aus einer Zeit kommt, als wir noch in Höhlen saßen ^^ Ein Biss einer giftigen Spinne war da natürlich alles andere als hilfreich( ist es zwar heute auch nicht wirklich, aber man kann einen Biss viel, viel besser behandeln und heilen als damals( falls die das überhaupt konnten)).
Diese Angst besteht halt bis heute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist ein alter Instinkt in uns.

Unsere Vorfahren kamen aus Afrika. Dort gibt es viele giftige Spinnen. Ein Biss kann z.T. lebensgefährlich sein. Wir stammen von den Vorfahren ab, die bei Spinnen mit Angst und Schrecken reagiert haben und weggelaufen sind. Denn nur die haben überlebt.

So ein bisschen ist diese Reaktion noch in uns vorhanden. Bei manchen Menschen tritt sie noch stärker zu Tage.

Obwohl Spinnen bei uns in Europa ungefährlich sind. Andere Gefahren, Autoverkehr, elektrischer Strom, etc. sind viel gefährlicher.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Daleduc
30.08.2016, 19:27

Dann wäre es ja tausendmal logischer gewesen, die einfach platt zu machen...statt wegzurennen

1

Man kann sich leider nicht aussuchen wovor man Angst hat, ich hab auch panische Angst vor Spinnen das wird wohl noch aus Zeiten kommen in denen Spinnen eine tatsächliche Gefahr für die Menschen waren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Daleduc
30.08.2016, 19:11

Ja aber Schlangen und Bären können ja auch heute noch eine Gefahr sein...und die finde ich, ganz im Gegenteil, sogar toll 

0

Ich habe Angst/Eklemich auch vor Spinnen ist wie ich glaube menschlich^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Angst/der Widerwillen rührt daher, dass unser Gehirn den Bewegungsablauf der acht Spinnenbeine nicht verarbeiten kann. Es versteht so etwas fremdartiges nicht, aber es kann lernen, damit umzugehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Geschwindigkeit, die Gruselgeschichten, das Unwissen über Spinnen, und das ganze nennt man Arachnophobie

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?