Warum habe ich so darauf reagiert?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das liegt einfach daran, dass vorallem wenn man den Konsum nicht gewöhnt ist, das Gehirn grob gesagt überfordert ist, die neuen Arten der Wahrnehmung zu verarbeiten. Wahrscheinlich hast du den Kontakt mit "fuego" auch nicht wirklich zerstört, sondern es kam dir in dem Moment nur so vor ^^
Auch kann es an der Sorte liegen, da diese wirklich sehr unterschiedlich wirken können.
Ein weiterer Grund wäre der mischkonsum mit Alkohol, vorallem hochprozentigem.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lukgg
04.11.2015, 00:46

Also davor hab ich nur ein Bier getrunken, weil ich von früher schon wusste, dass mir das sonst nicht so taugt.. aber ich denk an dem einen Bier kann es nicht gelegen haben..

0
Kommentar von Staubkappe
04.11.2015, 00:50

Nein, dann muss es an der sirte gelegen haben, was du gegessen hast oder wie du gelaunt warst im Verlauf des Tages

1
Kommentar von Staubkappe
04.11.2015, 01:05

Mach dich am besten mal in einigen darauf spezialisierten Foren schlau (z.B. hanfburg)

1

Es ist ja genau das Problem, dass Drogen das Bewusstsein verändern. Das ist am Anfang mitunter lustig. Darum machen manche weiter damit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lukgg
04.11.2015, 00:48

Ok, ja bei Gras ist es bei mir immer recht unterschiedlich. Wahrscheinlich war es die Sorte, war auch sehr oft einfach nur meeega stoned und nicht mehr.

0

Was möchtest Du wissen?