Warum habe ich Schmerzen beim Sport in den Waden?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo! Es kann eine Zerrung sein - oder es fehlt Dir einfach Magnesium. 

 Bekommt man in der Apotheke oder auch in guter Qualität z. B. bei Aldi. Viele Ausdauersportler nehmen sogar täglich zusätzlich Magnesium, anderen genügen 2 oder gar nur 1 Tablette in der Woche. Die Menge ist also individuell.

Wir brauchen je nach Alter und Geschlecht 250 - 400 mg Magnesium täglich und nehmen auch diese Menge in der Regel mit der täglichen Nahrung auf. Aber schon starkes Schwitzen wie z. B. bei Sport und Arbeit kann zu einem Mangel führen. Es drohen dann teils heftige Krämpfe.

 Oft in den Waden und häufig auch in besonders entspanntem Zustand der Muskulatur.

Ich wünsche Dir gute Besserung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das könnte tatsächlich der Grund sein. Ich selbst habe beim Kraftsport die beine vernachlässigt, da ich nebenbei auch Fußball spielte. Nach einer Weile baute ich durch die Diät zu viel Muskulatur an den beinen ab und trainierte mit schweren gewichten. Ich selbst und die Gewichte wurden  dann zu schwer ( obwohl es nur ein paar Kilo mehr waren) so dass mein miniskus riss und meine pathelasehne sich entzündete, die worte meine Arztes. Dann musste ich nach der Genesung meine Oberschenkel Muskulatur regelmäßig trainieren, um das Knie zu entlasten und jetzt geht alles wieder, habe aber mit Fußball aufgehört....

Die Schmerzen können aber auch an mangel von Kalium und Magnesium kommen, der selbe Grund weshalb Krämpfe ausgelöst werden,

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klingt für mich auch nach Mangel an Calcium oder Eisen oder zu wenig Muskeln. Vielleicht solltest du es einfach etwas langsamer angehen lassen, bis du wieder mehr Muskeln aufgebaut hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja , neu durch Sport aufbauen und Waden dehnen , dehnen , dehnen ! . Magnesium bis max!300mg täglich für bis zu 14 Tage lindert auch. Empfindliche sollten 150 mg nehmen , da bei 300mg oft schon Durchfall und" Magen/Darm" möglich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eindeutig zu wenig Magnesium. Nimm  ;Magnesiumpräparate ein -Mind 500 ter einmal am Tag.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?