Warum habe ich Panikattacken, sind das überhaupt welche?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Bei welchen Ärzten warst du denn schon? Vielleicht hast du eingeklemmte nerven in der Wirbelsäule, oder Dutzend andere Sachen die infrage kommen. Wegen deiner psychischen Probleme würde ich einen Psychologen konsultieren. Ausserdem solltest du mit deinem Frauenarzt abklären, ob nicht die Pille ein Faktor deiner Krankheit ist und vielleicht auf andere Präparate oder Verhütungsmittel umsteigen. An sich kann man dir hier nur Rat geben, aber nicht wirklich helfen. Bitte suche nochmals einen Arzt auf. Viel Glück dabei und gute Besserung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von littleGummibaer
01.05.2016, 21:06

Ich war schon bei vielen Ärzten, vor ein paar Jahren machte ich auch ein CT vom Kopf aber laut Ärzten bin ich gesund bis auf mein zu schnelles Herz und der hohe Blutdruck (163cm groß, 53 kg) Mit dem Fauenarzt habe ich auch schon gesprochen. Ich habe eine Pille bei der man seine Tage nicht bekommt, wegen den Betablockern. Aber laut meiner Ärztin kommt das auch nichr von dem. Aber lieben Dank für deine Antwort :) :)

0

Hört sich irgendwie nach Magnesiummangel an - und auch die Pille gehört zu den "Magnesiumräubern." Vielleicht kommen Dir die Mg-Mangel-Symptome auf der folgenden Seite bekannt vor.

http://www.magnesium-ratgeber.de/magnesiummangel/symptome-diagnose-magnesiummangel/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von littleGummibaer
01.05.2016, 23:10

Danke für die Antwort :)

Leider hab ich vor einigen Wochen Magnesium Tabletten genommen doch die halfen nichts :/ Aber mir wurden jetzt Zink Tabletten verschrieben

1

Vielleicht liegt es auch an der Pille. Davon wurde ich zum bei sehr müde, schwach und schlecht gelaunt. Von der Pille kann man auch depressiv werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?