Warum habe ich nicht kalt?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hoher Blutdruck, Fettleibigkeit, geringe Empfindlicvhkeit des Nervensystems, Drogenrausch.

Können zig Gründe sein.

Sei doch froh ! Ich hab das auch, bei Minustemperaturen ist mir erst recht wohl und ich laufe auch im Winter ohne Mantel herum (besitze eigentlich gar keinen) und so wie's denn Sommer wäre und ich hab mir im Leben noch nie eine Erkältung oder eine Grippe geholt und bin auch sonst nie krank. Die Leute schauen wohl, machen auch mal eine blöde Bemerkung wie "spüren Sie den Frühling" oder "wieso ziehen Sie sich nicht was Warmes an" , aber das ist mir egal, Wieso soll ich wegen der anderen schwitzen? Unsere Körper sind nicht alle gleich. Wieso das so ist weiss ich auch nicht, aber ich bin happy damit - nur hasse ich jegliche Temperaturen über 20° - dann ist mir nicht mehr so wohl unter der Haut.

scherenschliff 29.10.2012, 01:34

Vergiss das mit den Hirnstämmen . wir sind beide ganz normal, ich bin nur viel älter als Du und ausserdem habe ich auch immer nur warme Hände und Füsse, etwas anderes kenne ich nicht. Ausserdem empfinde ich auch Schmerz, für mich sind viele der Antworten leider und, bitte nichts für ungut, ohne jemanden beleidigen zu wollen - nur Gelabber. Vielleicht haben wir ganz einfach nur eine dickere Haut :-)

0
schubsi 29.10.2012, 01:55
@scherenschliff

Ihr Glücklichen, im Winter kaum zu frieren :) Wie geht es euch bei 20 Grad Plus?

0

Es gibt Menschen,die haben ein geschwächtes/gestörtes Temperaturempfinden (Dissoziierte Sensibilitätsstörung).Offensichtlich hast du das auch.

Snoejg 29.10.2012, 01:06

bei ner dissozierten empfindungsstörung sind die vorderseitenstränge des rückenmarks durchtrennt, so daß man auf der seite der läsion unterhalb dieser kein temperatur- und schmerzempfinden mehr besitzt. bei ihm müßte das dann also beidseitig und im halsmark vorliegen, und er darunter nicht nur keinen temperatur- sondern auch kaum schmerzsinn haben.

meinst du, das paßt auf seine beschreibung?

0
Blokk93 29.10.2012, 01:19
@Pinsel11

Schmerzen empfinde ich.

Angefangen hat das bei meiner Mutter schon, bei mir allerdings wurde es erst so extrem, als es mir einfach zu blöd wurde kalt zu haben. Da hab ich einfach aufgehört. Das fühlt sich so an, als könnte ich mich durch den Willen wärmen.

Im Winter fassen mich manche Leute an und fragen sich, warum ich so warm habe.

0
Snoejg 29.10.2012, 01:19
@Pinsel11

es kann auch eine Schädigung des Hirnstamms vorliegen.

ja, wie ich oben schrieb. meinst dem fragesteller wärs noch nie aufgefallen, dass er keinen schmerz empfinden kann?

0

Normal ist das sicher nicht, denn frieren ist eine Schutzfunktion des Körpers.

scherenschliff 29.10.2012, 01:29

Doch, Schubsi - siehe meine Antwort.

0

vielleicht bist du etwas fester gebaut? ^^

Was möchtest Du wissen?