Warum habe ich nach bisher nur 10 Minuten Dschungelcamp gucken (mit unfassbarem Wissenserguss!) trotzdem nicht das Gefühl, was verpasst zu haben 🤔?

 - (Musik, Film, TV)

10 Antworten

Da diese Volksverblödung bis auf andere Kandidaten und den Wechsel des Moderators aufgrund des tragischen Todes von Dirk Bach jedes Jahr den gleichen Trash auf bildungsschwachen Niveau abliefert. Aber Gott sei Dank schleicht sich mittlerweile ein Quotentief ein und in ein paar Jahren nach Absetzung des Formats wünscht man sich das ganze sozialschwache Theater wahrscheinlich wieder zurück, weil das RTL Programm dann wahrscheinlich noch niveauloser geworden ist.

Ähnlich wie bei TV Total das zum Schluss, auch fast niemanden mehr interessierte und verstärkt zur Werbeplattform für andere Künstler wurde und seine letzten frischen Funken auch schon vor einiger Zeit versprühte, die meisten sich das jetzt aber auch wieder zurückwünschen würden.

Mit den besten Grüßen,

SANY3000

Woher ich das weiß:
eigene Erfahrung

Was willst Du denn da verpassen können?

Je niedriger das Niveau, umso höher die Einschaltquoten ... DAS ist das Geheimnis des Erfolgs der Sendung.

Und wer das schaut will genau das ;-). Gruss

Weils halt stinklangweilig ist.

Das einzige was mich da hält ist das Duell zwischen Yotta und dem Currywurstmann.

Was möchtest Du wissen?