Warum habe ich mit meinem Autismus einseitige Interessen und schalte mit meinen Gedanken ab?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das mag mit dem Hang zu Routinen zusammenhängen, ev. dient es aber auch der Komplexitätsverringerung.

Wenn du immer ähnliches ansiehst, erlebst du mehr vertraute Situationen. Du musst weniger aktiv mitdenken und kannst dich so mehr dir selbst widmen.

Ich denke das mit dem abgleiten der Gedanken ist ein davon unabhängiges Phänomen. Dazu braucht man ja nicht unbedingt eine repetitive Tätigkeit.

Ablenkung von innen gehört eben dazu...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hört sich ehrlich gesagt ganz normal an. Wer hat denn den Autismus diagnostiziert?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist halt so, darüber brauchst du dir keine Sorgen machen.

Genieße doch die beruhigende Wirkung wenn die Gedanken abschweifen, denn die Fantasie ist oft viel interessanter als eine Wiederholung im TV.

Einen guten Start ins neue Jahr wünsch ich dir! :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?