Warum habe ich kopfschmerzen ?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn du zu wenig bzw. weniger Kohlenhydrate als sonst aufnimmst kann das durchaus passieren, sollte sich aber nach kurzer Zeit wieder legen. Falls nicht halte bitte mit deinem Arzt Rücksprache!

Lg

HelpfulMasked

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fabrikzucker wie er im Eistee oder Süßigkeiten verwendet wird, führt zur Bildung körpereigener Endorphine, die im Gehirn an die gleichen Rezeptoren andocken, die auch bei Koffein oder Nikotin angesprochen werden. Der Organismus reagiert auf das Übermaß mit der Bildung weiterer Rezeptoren, die aber alle bedient werden wollen. Stellt man die Versorgung plötzlich ab, führt das zu typischen Entzugserscheinungen, zu denen vor allem Kopfschmerzen gehören, aber auch Mattigkeit und Unlust. Auch der dritte Tag ist dafür typisch, das passiert bspw. beim Kaffeeentzug ganz genauso am dritten Tag. Die Beschwerden verschwinden normalerweise nach zwei bis drei Tagen wieder. 

Platt gesagt: Du machst gerade einen kalten Entzug. Aber Respekt! Das ist die richtige Entscheidung! :) Der Fabrikzucker, den du jetzt meidest, ist Hauptursache für rund 80% der heutigen Krankheiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das geht jetzt 1-2 Tage bis dein Körper sich an den wenigen Zucker gewöhnt hat...

Danach wirds viel
Besser als vorher!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dein Körper muss sich an den Zuckerentzug erstmal gewöhnen.
Es sollte die nächsten Tage besser werden :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?