Warum habe ich keine Gefühle in der Nähe von meinem Freund?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du hast dich halt an ihn gewöhnt und vermisst ihn dann auch wenn er nicht da ist, weil du dich halt so sehr an ihn und sein Gesicht gewöhnt hast, aber sobald er da ist, ist die Sehnsucht vorbei und er wird für dich zu etwas Selbstverständlichem was einfach da ist. Liebe scheint nicht mehr im Spiel zu sein, sondern nur noch Gewohnheit. 

Am besten du sprichst deinen Freund einfach mal auf dein Problem an. Nur so könnt ihr zusammen an eurer Beziehung arbeiten. Vielleicht erfährst du dann, was ihn vielleicht zur Zeit stört und kannst es daraufhin ändern - genauso andersherum! 
Viel Glück! :-)

Du bist einfach ein unzufriedener Mensch, dich stört was du hast und auch was du nicht hast.

1 Variante: Dein Freund ist nicht der den du willst, du hast nur ein Ideal im Kopf, das er aber nicht verwirklichen kann.
Wenn du ihn siehst wird dir unterbewusst klar, dass er das nicht ist und du siehst nur das was du befürchtest: Ablehnung. blablabla

2. Variante: Ihr habt nur ne langweilige Phase.

PS: Ich hab keine Ahnung wie Frauen ticken.

Was möchtest Du wissen?