Warum habe ich in Tiefkühlprodukten soviel Eis?

3 Antworten

Verstehe noch nicht ganz: meinst Du in den Orginalpackungen oder wenn Du sie bereits einmal geöffnet und wieder verschlossen hast oder wenn Du selbst ein Nahrungsmittel in ein Gefrierbeutel setzt?

Bei allem, bei noch geschlossenen Aufbackbrötchen auch.

0
@Kermit65

bei gekauften Orginalverpackungen darf das normalerweise nicht sein. Ich hatte das aber auch ab und dann.2 mögliche Ursachen habe ich herausgefunden: 1.auf dem Transportweg/Heimweg mußt Du die Tiefkühlkost weiterhin in eine Tiefkühltasche tragen,sonst taut Dir das Produkt auf dem Heim weg auf -->Wasser in der Tüte --->beim Wiedereinfrieren ergibt es Eis. 2.Das Eis ist schon dort im Supermarkt entstanden,weil dort die Kühltransportkette nicht zu 100% funktioniert hat. Ich war ne zeitlang im Ausland und dort war das die Regel. Die haben die Produkte manchmal ne ganze Stunde einfach so draußen lassen ohne sie zu kühlen. Danach gab es natürlich ne Menge Eis drin in der Tüte.

0

Das Ganze nennt sich Gefrierbrand. Wenn das Produkt bei -18 Grad Kontakt zur Luft (in der Verpackung) hat, fängt es an zu trocknen (genau wie Wäsche im Winter, nennt man auch Gefriertrocknung und wird z.B. in der Lebensmittelindustrie eingesetzt). Das aus dem Produkt getrocknete Wasser kondensiert dann in der Verpackung und bildet dabei diese Eiskristalle. Das heißt: je mehr Eiskristalle in der Verpackung desto "älter" bzw. ausgetrockneter ist Dein Produkt.

Alles, was nicht luftdicht abgeschlossen ist, unterliegt der Eisbildung. Es schadet aber nicht.

Tiefkühler/Gefrierschrank vereist sehr schnell?

Ich habe mir im Oktober 2015 einen Kühlschrank von Indesit bestellt. Leider kam er erst im Dezember an, weil die Lieferung Probleme gemacht hat. Als er endlich ankam war Ich natürlich erstmal echt froh darüber, jedoch hat sich im Tiefkühlfach/Gefrierschrank nach kurzer Zeit sehr viel Eis gebildet sodass Ich ihn aufwendig abtauen musste, zum Teil mit dem Föhn, da es so extrem war. Der Boden war glitschnass, mehrere Handtücher waren vollgesogen.

Ich dachte mir jetzt würde es besser gehen, aber heute musste Ich feststellen, dass sich innerhalb ein paar weniger Wochen schon wieder sehr viel Eis gebildet hat. (siehe Fotos). Wobei das im Vergleich zum ersten Mal noch richtig wenig ist. Davon habe Ich leider keine Fotos gemacht, aber es waren wirkliche "Berge" voller gefrorenes Wasser.Auch an der Kühlschrankwand hat sich ein bisschen was angesetzt.

Die Tür lässt sich gut schließen, stand nicht lange offen und die Temperatur ist normal eingestellt.

Wisst ihr woran das liegen könnte?Ich wollte erstmal hier nachfragen bevor Ich mich an einen Techniker etc. wende.

Danke schonmal und liebe Grüße

...zur Frage

Kühlschrank, Probleme mit dem Eisfach....

Hallo zusammen,

wir haben ein Problem mit unserem Kühlschrank bzw. Kühl-Gefrierkombi (Eisfach ist unten). Haben seit 2009 einen von Samsung. In unserer alten Wohnung hatten wir nie Probleme. Mussten auch nie das Eisfach abtauen. Seit 2012 wohnen wir i der neuen Eignung und hatten eigentlich auch nie Probleme. Im Juli etwa fing es jetzt an, dass sich im Gefrierschrank unten eine dicke Eisschicht bildet. Da haben wir teilweise eine richtig dicke Schicht an einem Stück rausholen können. Das Gerät steht komplett gerade und die Dichtungen sind auch alle in Ordnung. Er zieht auch noch gut an usw. Daran liegt es nicht.

Kann uns jemand einen Rat geben?

Vielen Dank schon mal :-)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?