Warum habe ich immer Pech mit der Liebe?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du bist nicht die erste Person die in unserem Alter glaubt nur Pech in der Liebe zu haben. Ich kenne diese Restgefühle gut, auch wenn es bei mir eine etwas andere und komplizierte Geschichte ist, aber sowas prägt einen halt. Ich finde das ziemlich schwer zu beschreiben, aber wenn du mit dem einen Mädchen auch noch richtig gut befreundet bist, hast du vielleicht nie ganz damit abgeschlossen, dass du mal in sie verliebt warst. Ohne dir etwas unterstellen zu wollen, könnte es aber auch Einbildung sein, weil du dich so gerne glücklich verlieben möchtest und die Hoffnung nicht aufgibst oder so. Ich habe mich bei mir auch schon oft gefragt, wieso dieses leichte Gefühl nicht weg geht. 

Pech in der Liebe, das kann dir wohl niemand genau begründen. Ich habe neulich aber erst einem Kumpel von mir erklärt, dass ich es für sinnlos halte, sich so darauf zu verkrampfen, die große Liebe zu finden, wobei mein Kumpel auch noch ein wenig mehr Panik geschoben hat, dabei ist er erst 19. Meiner Meinung nach gibt es für jeden den richtigen Partner und den wird man irgendwann finden. Vielleicht hängt es auch mit deiner Ausstrahlung zusammen, wenn du selbst nicht so sehr von dir überzeugt bist wie andere. Aber ich glaube, dass man die große Liebe findet, wenn man es am wenigsten erwartet. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Junge194
04.04.2016, 23:22

Mir geht es auch nicht darum, jetzt mit 17 die große Liebe zu finden. Die wird bestimmt noch irgendwann kommen, da bin ich einigermaßen optimistisch. ;-)

Aber bis jetzt hatte ich ja nur Pech. Entweder habe ich mich nicht getraut und habe so lange gewartet, bis sich die andere in einen anderen verliebt hat (1.), dann hatte ich schlichtweg Pech, weil die andere nichts für mich empfand (2.) oder die andere war von vornerein in jemand anderen verliebt (3.).

Das bedrückt einen schon nach einer gewissen Zeit.

Zu deinem ersten Punkt ("könnte es aber auch Einbildung sein, weil du dich so gerne glücklich verlieben möchtest und die Hoffnung nicht aufgibst oder so"). Naja, ich will mich ja nicht zwangsläufig verlieben, im Gegenteil. Ich würde gerne das bisherige vergessen. Immer, wenn ich ein Mädchen von den dreien sehe, muss ich sofort an die Zeit denken, in der ich in sie verliebt war.

Und wie ich schon schrieb, habe ich irgendwie beim 1. das Gefühl, dass noch ein Funken Gefühle da sind, aber ich kann das nun mal schwer beschreiben. :P

0

Bei mir war es genau so bzw ist es genauso cih bin noch mittendrin und bin erst 14 und binnauch schon seit einem jahr in ein vergebenes mädel verknallt! Mach dir keine sorgen und guck mal was die anderen so schreiben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Junge194
04.04.2016, 22:47

Ich hoffe, dass ich noch Antworten trotz des langen Textes kriege. :/

Wie ich bereits schrieb, war ich schon dreimal (bzw. zweimal richtig) in so einer Situation und kann Leute, die in so einer Situation stecken, nachvollziehen.

Es ist schlimm, wenn man die ganze Zeit an jemanden denken muss, der vergeben ist. Alles Gute!

0

Das ist kein Pech sondern du suchst dir die falschen aus. Ein gewisser Lernaufwand gehört zu dem Spiel. Dich nicht so sehr selbst bemittleiden dann wird das schon wieder. Ab dem 13. mal tut es nicht mehr so weh, du bekommst Routine.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Junge194
04.04.2016, 23:40

Das ist kein Pech sondern du suchst dir die falschen aus.

Ich weiß nicht, ob deine Antwort ernstgemeint ist, aber normalerweise ist es nicht so, dass man sich aussucht, in wen man sich verliebt. ;-)

0

Was möchtest Du wissen?