Warum habe ich im Alkoholrausch Blut gekotzt?

6 Antworten

Ich weiß, was es war :o Ein Zeichen dafür, dass kiffen und Alkohol trinken so ziemlich die dümmsten Sachen sind, die man tun kann. Aber naja, es juckt ja wahrscheinlich nicht einmal, wenn du eine Alkoholvergiftung gehabt hättest. Bei der nächsten Party wäre einfach wieder gesoffen worden. Viel Spaß noch mit Suchtmitteln. Achja und danke, ich bin mal wieder ein Stück stolzer auf mich selbst, weil ich diesen Kram nicht nötig habe, selbst wenn ich dann "nicht dazugehöre"...mit jedem Artikel/jeder Frage oder sonstwas über Alkohol/Drogen/Zigaretten sinkt man Verständnis. An deiner Stelle würde ich ja, nachdem ich Blut gekotzt habe, nie wieder trinken. Aber das juckt ja nicht, ich meine man hört erst auf, wenn man besoffen auf der Straße umkippt und erfriert... Tschüss.

Kann sein, dass ein Äderchen durchs würgen geplatzt ist. Ich würde trotzdem mal den Arzt besuchen. Auch würde ich auf Mischkonsum Alkohol/Cannabis gänzlich verzichten. Kommt nicht so gut und ist auch gefährlich.

Geh zum Arzt, der wird dir sagen was das war.

Ich finde es übrigens sehr dumm, wie leichtfertig du mit deiner Gesundheit umgehst. Ist aber meine persönliche Meinung. Ich würd dir raten, mehr auf deine Gesundheit zu achten, du hast nur eine. Eine zweite Chance bekommst du nicht im Leben, wenn deine Gesundheit ruiniert ist

Was möchtest Du wissen?