Warum habe ich heute so Wutausbrüche was ist los wie geht das weg?

3 Antworten

Bzgl. Spiele: probier mal Mortal Kombat X 😂 (bitte nicht zuhause nachnachen, um Gottes willen)

Wenn du normal nicht so bist (weiß nicht, ich kenn dich ja nicht), vielleicht hat sich da langfristig etwas angestaut? Oder es war wirklich ne Ausnahme, wobei ich da ziemliche Sorgen bekäme, ob die Aggression vielleicht wiederkommen könnte, da es durch diesen Tag ja scheinbar "aktiviert" bzw. "möglich gemacht" wurde.

Aber überleg mal, was der Auslöser dafür gewesen sein könnte, langfristig gesehen.

7

Der Auslöser war bestimmt das ich heute enorm viel Stress hatte

0
19
@Yamazaki009

Glaubst du, du würdest in so einem Fall wieder einen derartigen Wutanfall bekommen?

Wenn ja, wie willst du zur Lösung hinarbeiten?

0

In Japan gibt es z.B. in größeren Firmen extra einen Raum für frustrierte Mitarbeiter um ihre Wut abzubauen - darin hängt ein Bild vom Chef und da kann jeder draufspucken und draufhauen - also häng ein Bild Deines Lehrers auf ..........

Du brauchst ein stress ball

11

Stressbälle helfen doch garnicht😂 oder doch?

0

Wo kann ich mir Hilfe holen damit ich nicht mehr so ausraste und mich tiefer ins Unglück stürze? Wie entschuldige ich mich bei dem Mobbingopfer?

Ich bin 19 Jahre und muss zugeben ich bin ein richtiges Arxxhloch, deswegen hab ich wenig Freunde. Ich raste ziemlich schnell bei jeder Kleinigkeit aus und reite mich damit noch mehr ins Unglück. Ich beleidige zu oft, ich Prügel mich auch in letzter Zeit sehr oft, ich kann mich mit keinen Schüler normal unterhalten, auch wenn diese Person mir zu nett wirkt, aber es muss ja nicht immer so sein. Ich fange an respektlos zu werden und teste die Person, beleidigt er zurück kann es dazu kommen das ich extrem ausraste und ihm das Gesicht etwas verunstalten will... So ein Idiot bin ich, Mich regt einfach vieles auf, habe zu viel Stress, ich lasse mich nicht unterkriegen und will nicht als Mobbingopfer enden, also bin ich aggressiv... Ich fange nämlich immer als erstes an, ich beleidige wild los. Ich war zugegeben auch ein Mobber, ich habe die Klasse angestiftet zwei Schüler zu mobben. Als der Lehrer weg war habe ich die zwei Mobbingopfer vor der Klasse bloßgestellt und die Klasse angestiftet, ich sehe es ein das es falsch war, und will auch nicht mehr so sein wie ich es jetzt bin.

Ich habe falsche Freunde die sowas tolerieren, zu viel Druck und Stress das ich einfach ungewollt anfange Stress zu suchen bei Kleinigkeiten, es nervt, ich habe mich da nicht unter Kontrolle, vielleicht habe ich ja auch einen an der Waffel, aber wenn ich zu den Mobbingopfern nett bin und mich entschuldige bin ich doch auch ein Opfer oder? Dann fangen die Lehrer an zu Staunen und ich habe wieder Wut in mir weil ich zum Mobbingopfer werde... Ich habe einfach zu viel Hass in mir auf alles und jeden, ich mache ja schon Kickboxen aber das reicht nicht. Ich kann meine ganze Wut am Boxsack rauslassen und ihm so verprügeln, aber es hilft nichts, es sind wie kleine Ticks, mir muss geholfen werden..

Ich will nicht mehr, vielleicht sollte ich neu anfangen, ich weiß es nicht!! Wie soll ich Vorgehen? Wo kann ich mir Hilfe suchen ohne weit fahren zu müssen? Wie soll ich mich bei den Mobbingopfer entschuldigen?

...zur Frage

Warum macht Leute dissen so viel spaß?

Viele Leute könnten dass jetzt nicht nachvollziehen, aber das Leutedissen macht echt spaß. also natürlich gibt es auch grenzen, aber man kann (zumindenst ich) nicht damit aufhören. So armselig wie es ist, lass ich so meine Wut auf eine bestimmte Person aus. die mir deswegen irgendwie leid tut aber irgendwie denk ich sie hat es verdient, weil sie mir dies und das angetan hat. Seitdem ich angefangen hab, machen jetzt alle anderen mit. Und ich weiß das klingt jetzt so nach mobben es ist viel harmoser. Wie gesagt es gibt Grenzen. ich würde nie jmd in den Selbstmord oder zum ritzen oder schlimmer treiben.

Ja meine eig frage ist wie soll ich jetzt aufhören? einfach wieder netter sein, ich werd mich nähmlich auf garkeinen fall entschuldigen.

Na los beurteilt mich.

...zur Frage

Sehr aggressive Gefühle in letzter Zeit. Was passiert mit mir?

Hallo,
Also mir fällt in letzter Zeit immer auf, dass ich auf Kleinigkeiten extrem drastisch reagiere (nur Innerlich/äußerlich bleibe ich ruhig). Also ich kann mal ein paar Beispiele aufzählen: Wir sitzen am Tisch und jemand schmatzt, früher hätte ich nichts dazu gesagt sondern einfach ignoriert. Aber in letzter Zeit achte ich sehr dadrauf und könnte diejenigen wirklich wörtlich umbringen. Oder wenn jemand über nacht bei uns bleibt  z.B Freunde oder Verwandte und diese nur atmen (beim schlafen, normales atmen) könnte ich vor Wut und Aggression platzen. Es entsteht ein richtig tiefgründiges ekeliges Hassgefühl, dass ich nicht los werde. Oder wenn jemand mehrmals niest, hustet ,gähnt (das ist was ganz normales, was ich natürlich auch mache) könnte ich vor Wut und Hass mir ohne Spaß die Zähne ausbeißen. Ich versuche mal die Gefühle zu beschrieben, die ich dabei empfinde: Also ganz auffällig ist, dass meine Augenlider, Beinmuskeln und Armmuskeln stark zucken, ein extrem ekliges und wirklich leidliches Hassgefühl im Bauch. So ein kitzeln im Bauch (vor allem nachts). Eine extreme Angespanntheit, innere Unruhe. Ich war bis vor 3 Wochen kein solcher Mensch! Ich kenne diese Gefühle gar nicht so intensiv. Ich habe so Angst, dass ich Leuten die mir was bedeuten damit weh tue. Ich kann aber nicht anders. Dieser "Anfall" kommt aus heiterem Himmel einfach so, und ich kann nichts dagegen tun. Sogar während der Wut weiß ich wie unnötig das ist was mich aufregt, aber es bringt nichts. Dieser Hass/Wut ist da. Ich werde so wütend während das alles passiert, ich könnte einfach aufstehen und Löcher in die Wand schlagen (Habe ich bei einer Tür schon leider vorgestern getan). Es muss nicht mal immer einen Grund geben, es kommt einfach. Ich fühle mich elendig und ängstlich davor dass ich jemanden was antue. Ich habe Angst vor mir selber! Ich kann diesen Gefühl nicht entkommen und merke schon wenn es leicht in meinem Bauch kribbelt, dass es gleich soweit sein muss. Deshalb verkrieche ich mich immer weg, falls es die Situation zulässt. Bitte helft mir und sagt mir was ich tun soll! Ich würde mich in nächster Zeit 24/7 isolieren, damit ich niemandem was antuen kann, aber natürlich geht dies nicht. Ich wollte erstmal fragen, was ihr dahinter vermutet. Bevor ich Google frage, frage ich lieber euch da ich euch mehr vertraue als Google. Ich bitte nur um gescheite Antworten, die die Frage betreffen und wenn ihr so eine Antwort abgebt, vielen lieben Dank! PS: Heute feiern wir mit der Familie Silvester und ich habe schon jetzt gigantische Angst, dass wegen mir die ganze Feier den Bach hinunter gehen wird. Denn wenn es wieder hoch kommt kann ich auch nichts mehr machen, da es dann keinen Ort mehr zum zurückziehen gibt! Nochmals danke!

...zur Frage

Versehentliche Sachbeschädigung - melden?!

Hallo,

meine Freundin ist verzweifelt.

Sie hat an einem Ubahnhof mit ihrem Freund gestritten. Als er die Fäuste vor Frust und Wut nach unten und leicht nach hinten gestreckt hat (sehr fest, er wollte halt in die Luft "schlagen"), hat er den Glaskasten getroffen der hinter im Stand (den hatte er betrunken nicht wahrgenommen) und dabei ging die Scheibe zu Bruch.

Da er stark geblutet hat, sind sie gleich los um erstmal die Wunde versorgen zu lassen.

Nun möchte er das eigentlich gerne melden und für den Schaden aufkommen, aber er hat Angst vor einer Strafanzeige.

Kann es nicht sein dass die Verkehrsgesellschaft dann auf eine Anzeige verzichtet bzw. sie zurückzieht?! Es war wie gesagt ein versehen in alkoholisiertem Zustand...

Zahlt sowas die Haftpflicht?!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?