Warum habe ich für den Rundfunk keine Post mehr erhalten?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

wie wäre es wenn du deinen zahlungsverpflichtungen nachkommst? die aufforderung zu zahlen hast du ja bereits erhalten, nächster schritt ist die festsetzung und vollstreckung der kosten.

sie müssen dir garnichts schreiben, du bist zur zahlung verpflichtet und hast sicherzustellen, dass deine zahlungen für die wohnung u. die betriebsstätten pünktlich eingehen. tust du das nicht, steht recht zügig der vollstrecker in der tür und holt sich was er braucht, inklusive negativer schufaeinträge.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

was du tust ist eine ordnungswidrigkeit. du hast dafür zu sorgen, dass deine zahlungen für deine betriebsstätten und wohnungen pünktlich eingehen. die post war eine mahnung. als nächstes läuft gerade soviel auf, dass nun die sache zeitnah festgesetzt wird und mit vollstreckung gedroht wird. innerhalb weniger tage geht das an den gerichtsvollzieher inkl. negativer schufaeinträge.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung


Mein Freund hat sich nicht drum gekümmert.

Wenn es deine Geschäfte sind, warum sollte er sich drum kümmern, wenn er nicht bei dir angestellt ist oder Teil einer GbR oder sonstigen Gesellschaft?


Was soll ich tun?

Abwarten oder dich dort mal melden. Kann beides helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von minticious
25.07.2016, 19:10

Er ist Teil davon, ja. Wenns nicht (auch) seine Sache wär, würde ich ihn ja damit nicht beauftragen.

0

Bei der GEZ kannst Du auf der Internetseite gucken, wie sich das verhält, wenn man in einer Wohnung lebt und da ein Gewerbe betreibt. Also wie sich der Beitrag entwickelt.

Aber es gilt wohl weiterhin, wenn ein Pkw auch nur teilweise gewerblich genutzt wird, dass dann auch GEZ fällig wird. Es dürfte also 2x die Gebühr kommen. Bin mir da aber nicht sicher.

Fragen zur Beitragspflicht usw. scheinen bei der GEZ erst einmal zu einer Mahnungsaussetzung zu führen. Bei mir kam irgendwann ein freundlicher Anruf. Und der war echt total freundlich.

Was nichts daran änderte, dass inzwischen eine ganze Menge Beiträge aufgelaufen waren. Wollte ich natürlich nicht bezahlen und schon gar nicht gleich. Es gab dann nur eine Stundung und Ratenzahlung.

Das hat alles nichts gebracht. Rückschluss für mich sind zwei Varianten: Mit denen klären, wie viel GEZ jetzt gezahlt werden muss und dann eine Zahlungsvereinbarung treffen. Oder Du findest eine Lücke im System und willst diese Lücke vor Gericht geklärt wissen. Dann bedeutet dieses aber Klage.

Würde ich nach den positiven Erfahrungen mit der GEZ aber telefonisch mitteilen, dass der Mahnlauf weiter gesperrt bleibt.

Verjähren tut das leider nicht so schnell. Und ob die da jemanden vergessen, es kann ja jemand Glück haben. Glauben tue ich es aber nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie werden es nicht vergessen. Melde dich aktiv, weniger Ärger.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?