Warum habe ich eine CPU Auslastung von 100% wenn ich ein YouTube Video mit dem Flash Player schaue?

Hardware - (Youtube, CPU, Flash)

3 Antworten

Flash Player benötigt man bei Firefox garnicht mehr. Flash ist eh ein Programm was so viele Fehler und Bugs aufweist. Und so leistungsstark ist der Rechner auch nicht. Ausserdem sind zwei verschiedene Grafikkarten kompletter Mist, außer man spielt spiele die PhysX unterstützen. Und das tun die wenigste. LG

Dennoch funktioniert es mit Firefox nicht.

Selbstverständlich ist Flash ein Programm, allerdings ist der Flash Player auch eine Erweiterung für so manche Browser.

Das der PC leistungsstark ist, wurde auch nie behauptet. Neuer RAM und neue Festplatten kommen sowieso demnächst. Ich habe auch keine 2 Grafikkarten mehr drinnen, mein Fehler. Die hatte ich nur getestet gehabt, mittlerweile habe ich nur mehr die GTX 750 TI OC drinnen.

Die Antwort war außerdem nicht gerade hilfreich, dennoch danke für die Aufmerksamkeit!

0

flash ist nur problematisch ... html5 macht einen besseren job

Das dacht ich mir schon.. Ich werd mal kucken das ich Flash deaktivier und n HTML5 Player Plugin installier, vlt klappts ja. Danke schonmal

0
@CaptTaifun

Hat leider nicht viel gebracht, ist zwar jetzt nur mehr auf 90% aber spürbar besser ist es trotzdem nicht. Was vielleicht noch zu erwähnen ist: Wenn ich im Vollbildmodus bin, ruckelt es ab und zu. Wenn ich im Fenstermodus bin, ruckelt es nicht. CPU-Auslastung ist trotzdem so hoch.

0

Der Flash Player ist ein Softwareschrotthaufen, die haben bei Adobe keinen blassen Schimmer was eine Hardwarebeschleunigung im Videobereich ist. Und HTML5 funktionierte von Anfang an nicht. Das kann man einfach beweisen indem man Hardwarebeschleunigunng problemlos mit anderer Software nutzen kann aber mit dem Flashplayer nicht

Das der Flash Player ein Schrotthaufen ist, ist mir natürlich durchaus bewusst. Problem ist nur: Was gibt es denn für Alternativen? Hab mir ein HTML5 Player Plugin gezogen für Chrome, mit dem gehts genauso wenig. Zudem Flash auch noch auf einigen Seiten verwendet wird, weshalb es natürlich erschwert eine Alternative zu finden.

0
@CaptTaifun

Die Leute sollen damit zum Kauf schnellerer Prozessoren bewegt werden und zum Verschrotten ihrer Netbooks und leistungsschwachen Rechner. Und deshalb ist die einzige Alternative der halbillegale Download der Videos mit Downloadhelper für Firefox und das Anschauen mit DVB-Viewer mit LAV Filtern und aktiviertem DXVA oder VLC mit aktiviertem DXVA oder Power-DVD mit aktivierter Hardwareunterstützung.

0
@CaptTaifun

PS: Warum installierst du nicht Windows 8.1? Windows 10 kann ich noch nicht empfehlen, ich warte bis Februar mit dem Upgrade, es hat schon dafür gesorgt dass ich mit meinem Netbook nicht mehr Fernsehen über DVB-Viewer und Recordingservice kann.

0
@ydljgvbhjbawf

1. Naja.. Halbillegal ^^ Hier in Österreich ist es erst seit letztem Jahr illegal, der Vorteil ist jedoch das unsere Netzanbieter keinerlei Kundeninfos rausgeben, also bleibt alles anonym ^^

2. Ich mag Windows 8.1 nicht ^^ Vlt Windows 8, aber wie ich ja schon schrieb: Das ganze hatte schon bei Windows 7 und 8/8.1 geruckelt, drum sehe ich da keine Verbesserung wenn ich jetzt wieder downgrade ^^

3. Ich hab bisher keine Probleme mit Windows 10. Hab nebenbei 3 weitere Rechner mit Windows 10 laufen, mein Nokia Lumia 930 natürlich auch (wobei hier noch die TP drauf ist, logischerweise da das Win 10 für Mobiles no net veröffentlicht wurde). Bisher läuft bei mir alles einwandfrei, einziges Problem was gerade auftretet ist das Schneiden von Videos. Dies ist allerdings normal, die Programme sind ja (logisch) noch nicht für Windows 10 draußen. Da muss ich halt noch rumtricksen ^^ Aber sonst habe ich keinerlei Probleme damit, die ich net schon mit vorherigen Versionen hatte. Drum sehe ich derzeit noch keinen Grund downzugraden :P

Mit freundlichen Grüßen

0

Was möchtest Du wissen?