Warum habe ich ein Problem damit das mein Freund trinkt?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ab und an auf ner Party mal was zu trinken ist schon in Ordnung, von daher solltest Du Dich da etwas entspannen und ihn einfach machen lassen. Wenn er wirklich so wenig trinkt, versteh ich nicht, warum das immer wieder zu Streit führt. Kann es sein, dass Du ihm aus irgendeinem Grund nicht vertraust und das ganze am Alkohol festmachst, obwohl das im Grunde gar nicht das Problem ist?

Aber nicht zwangsläufig mittrinken. Wenn Du nicht willst, dann lass es.

Ich finde, Du solltest bei Deiner Meinung bleiben, und wenn Du nicht trinken willst, lass es, egal, was die anderen sagen. Wenn Dein Freund wirklich nur selten trinkt, und auch nicht sehr viel, sollte es eigentlich kein Problem für Dich sein.

 Aber lass Dich von niemandem, auch von ihm nicht, dazu überreden, wenn Du es nicht willst. Finde seine Aussage, du solltest auch mal trinken, viel schlimmer als dass er selbst mal trinkt. LG Arethia

Hallo!

Hast du in deiner Familie schlechte Erfahrungen machen müssen, weil es dort jemanden gibt/gab, der durch die Folgen seines Alkoholkonsums euer Familienleben negativ beeinflusst hat?

Falls ja, dann informier dich mal bei Al-anon.de.

Du hast ein Problem nicht dein Freund. 

Du kannst ihm das auch nicht verbieten und ein bisschen Alkohol sei ihm gegönnt.

Lass ihn mal von deiner Leine!

Was möchtest Du wissen?