Warum habe ich den Drang mich zu Ritzen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Könnte eine depressive Verstimmung sein. Lass das am besten mal vom Fachmann abklären. Was das Ritzen betrifft, bitte ich dich auf keinen Fall damit anzufangen. Wenn man damit einmal anfängt, wird man davon sehr schnell enotional abhängig und man kommt so schnell nicht mehr davon los.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sprich bitte demnächst mit deinem Hausarzt darüber und lass dir noch eine Überweisung für den Psychiater geben. Bevor du anfängst sehr dumme Sachen zu machen um dein sehr schlecht gewähltes Ziel (Psychiatrie) zu erreichen.

Alles Gute🍀

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mxnnx
13.09.2016, 21:56

Kann man das auch irgendwie so machen, dass meine Mutter nichts davon mitbekommt.? Ich habe es zwar schonmal angesprochen (allerdings nur die Schlafprobleme) und sie meinte, nur das es bestimmt wieder wird ..  

0
Kommentar von FelinasDemons
13.09.2016, 22:02

Klar,der Hauarzt und der Psychiater haben Schweigepflicht:)

0
Kommentar von FelinasDemons
13.09.2016, 22:15

Du bist noch jung. Das wird schon:)Also nicht aufgeben;)

0

Weil du denkst, das es dir mit Ritzen besser geht, vielleicht eine Zeit wird das auch so sein, aber es ist wie mit allen Drogen das böse Erwachen kommt irgendwann und dann geht es dir noch schlechter nur mit Narben.
Mach Sport eine warme Decke, Wärmflasche und denke nicht so viel nach.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mxnnx
13.09.2016, 21:54

Werde ich demnächst mal ausprobieren:) Dankeschön dafür:)

1

Naja, du hast ziemlich offensichtlich ein psychischen Problem mit dem du dich an Experten wenden solltest, um es behandeln zu lassen, bevor es schlimmer wird c:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mxnnx
13.09.2016, 21:54

Okay:/ trozdem danke

0

Was möchtest Du wissen?