Warum habe ich den Brief zurückbekommen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du hast Dir hier selbst einen Brief geschickt, der Absender gehört ganz oben links in die Ecke und der Empfänger gut leserlich unten rechts. Um so was zu vermeiden, kann man auch den Absender auf die Rückseite schreiben. lg Lilo

54

Die Wellenzeichen bedeuten übrigens, dass der Brief vom Postamt entwertet wurde, also weitergeleitet wurde. Leider diesmal an Dich selbst.

0

Oben links kommt von wem er ist und unten Rechts kommt an den den Du den Brief schickst ich hoffe ich konnte Helfen Lg Cookie Monster :)

Genau deshalb Du hast Absender und Empfänger "vertauscht"

Falscher Absender?

Bitte löscht nicht die Frage. Ich brauche sie dringend beantwortet.

Ich habe momentan Streit mit meiner besten Freundin, weil wir anderer Meinung sind, was ein Thema betrifft: Das Absenden eines Briefes unter falschem Namen.

Ich bin der festen Meinung, dass der Brief nicht zugestellt wird. Wie ist es aber tatsächlich?

Sie hat jemanden im Internet kennengelernt. Da sie nicht ganz doof ist, hat sie sich anders genannt. Sagen wir, dass sie Charlotte Pik heißt, aber im Web unter Lydia Heinz unterwegs ist. Nun, sie hat eine feste Freundschaft mit einem Mädchen geschlossen. Nehmen wir an, dass die Person X heißt. Unglücklicherweise will Lydia X nicht sagen, dass sie eigentlich Charlotte heißt. Sie haben sich beide entschlossen, Briefe zu schicken. Damit ist Charlotte auch einverstanden, aber sie hat ein Problem. Sie muss einen Brief schicken, dessen Absender Lydia Heinz ist und nicht Charlotte Pik. Der Brief, den X geschrieben hat, soll an Lydia Heinz zugestellt werden. Der Name ist falsch, die Adresse ist jedoch richtig. (Zugegeben, warum fälscht sie ihren Namen und die andere nicht?) Meine Frage ist jetzt, ob X den Brief von Charlotte bekommen wird und ob Charlotte den Brief von X bekommen wird, obwohl er an Lydia Heinz geschickt wurde.

Kann mir das einer beantworten?

...zur Frage

Brief 2x verschicken?

Angenommen ich bekomme einen Brief. Ganz normal frankiert mit Empfänger (ich) und Absender (Mr XY). Jetzt nehm ich den Brief so wie er ist und steck ihn zurück in einen Briefkasten der deutschen Post (also so nen gelben). Was passiert?

  • geht er zurück an den Absender da nicht entsprechend frankiert? (die Briefmarke die drauf ist wurde ja eigentlich schon "benutzt")
  • geht er trotzdem an mich trotz Poststempel auf der Marke?
  • geht er an mich weil die Post mitdenkt (wurde in meiner Nähe eingeworfen und nicht in z.b. Berlin) ?

Jmd ne Idee? Theoretisch könnte der Briefträger den Brief ja auch verloren haben, jmd hat ihn aufgehoben und in den Briefkasten gesteckt....

...zur Frage

Darf man eine Briefmarke für 1,45 Euro die noch nicht abgestempelt ist, aber auf einem Brief klebt, den ich erhalten habe, noch einmal verwenden?

...zur Frage

Brief ohne Stempel & Marke angekommen

Wie kann das sein das ich einen Brief bekomme wo keine Marke & kein Stempel gibt, das einzige was ich sehe ist der Name der Firma, Bei umzug ....

und unten orangne Striche.

Wie soll ich jetzt feststellen wann der Brief abgeschickt wurde?

...zur Frage

Briefmarke? Von einem Brie auf anderen?

Wenn ich jetzt auf 2 Briefen z.B. eine 55ct Briefmarke habe und auf einem eine 110 ct Briefmarke brauche, aber keine habe, kann ich dann die 55 ct Marke von dem einen Brief (natürlich ungestempelt) ausschneiden und auf den Anderen kleben??

Danke!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?