Warum habe ich das Bedürfnis nach Kälte?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich liebe den Winter auch:3
Eigentlich hast du dir die Frage schon selbst beantwortet😅 Zwar geht's dir mit dem frieren nicht gut (wie du im Kommentar geschrieben hast), aber durch die Kälte scheinst du dich lebendig zu fühlen. Ein Gefühl, dass depressive kaum bis selten spüren. Weshalb du so an der Kälte festhälst. Also deine Vermutung ist definitiv nicht verkehrt.

Einen anderen Grund kann ich mir nicht vorstellen. Du kannst ja versuchen ein gesünderes Ventil für diese Lebendigkeit zu suchen. Etwas das für dich auch angenehm ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von einfachichseinn
05.10.2016, 17:21

Du bist die erste Person, die die Frage verstanden hat..., obwohl du auch nicht wirklich eine Antwort gegeben hast, danke!

0
Kommentar von einfachichseinn
05.10.2016, 17:31

Die habe ich sehr oft...

0

Jeder Mensch mag etwas anderes. Es ist eben so, dass die meisten Menschen nach Wärme trachten. Aber das bedeutet nicht, dass automatisch jeder so ist. 

Was ist zum Beispiel mit den Menschen die sich im Winter ist klirrend kalter Wasser schmeißen? Die werden es wohl kaum machen, weil es cool ist. Diese Menschen empfinden Kälte auch als angenehm. 

Mach dir nichts draus!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von einfachichseinn
05.10.2016, 17:20

Ich empfinde es nicht als wirklich angenehm, wenn ich friere. Ich finde es ziemlich furchtbar, aber ich mache es trotzdem..

0
Kommentar von einfachichseinn
05.10.2016, 17:28

Ich habe keine Ahnung, ob ich es in einer Sauna aushalten kann... Und in der Regel ist mir entweder zu warm oder zu kalt oder teilweise auch beides, als ich friere innerlich und ziehe mich warm an und schwitze dann, obwohl mir von der Empfindung her kalt ist...

0

Was möchtest Du wissen?