Warum habe ich das...-?2?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Du hast Heißhunger, eventuell weil Du dich einseitig ernährst.

Du solltest Deine Ernährung umstellen und nicht nur eine Diät machen, denn sonst komm später der Jojo Effekt.
Den Effekt kann man verhindern, indem man keine radikale Diät macht, sondern langsam abnimmt.

Der Körper schützt sich selber.
Macht man eine Diät, bemerkt der Körper dies und setzt den Entzug der Nahrung mit einer Hungersnot gleich und greift auf die Fettzellen zurück.
Ernährt man sich später wieder normal, ist dass das Zeichen, dass die Hungersnot überstanden ist.
Nun legt der Körper vermehrt Fettzellen an, um für die nächste Hungersnot gerüstet zu sein.

Dies kann man verhindern, indem nicht radikal die Nahrung reduziert, sondern es langsam macht.

Dann können auch Weißmehlprodukte und Naschereien, wie z.B. Schokolade in Maßen in den Ernährungsplan einbezogen werden.

Hat man z.B. einen Kalorienbedarf von 2000 Kalorien könnte man sich mit 1500 Kalorien täglich ernähren, der Körper bemerkt es nicht.
Durch die fehlenden Kalorien nimmt man Stück für Stück ab, aber es dauert länger.

Dazu muss natürlich die Ernährung umgestellt werden, also Vollkornprodukte, weniger Fleisch aber mehr Fisch, Salat, Ballaststoffe, Obst und Gemüse.
Wenig Fastfood und fettige Snacks.

Den Hunger hat man besser im Griff, wenn die Nahrung über den ganzen Tag verteilt werden und der Snack für Zwischendurch durch Obst, wie z.B. einen Apfel ersetzt wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Oftmals ist ein Heißhunger auf bestimmte Lebensmittel auch ein Zeichen dafür, dass deinem Körper bestimmte Nährstoffe fehlen. 

Damit sind aber selbstverständlich keine ständigen Schokoflashs gemeint. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Unterdrücken kannst du das nicht.

Jetzt zählt dein eiserner Wille. 

Du kannst natürlich deine Ernährung überdenken, meistens sind es Zeichen des Körpers, die auf einen Mangel hindeuten (Bei Calciummangel bekomme ich zum Beispiel mega Bock auf Milch).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weißmehlprodukte machen süchtig, wenn du also jetzt plötzlich aufgehört hast sie zu essen, hat dein Körper natürlich trotzdem noch verlangen danach. Versuche am besten deine Ernährung so umzustellen, dass du auf Dauer auf Weißmehlprodukte verzichtest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geile Rezepte (nach-)kochen!

Schau mal auf Youtube oder Instagram bei "Schmale Schulter" vorbei.
Diese Rezepte lassen keine Wünsche offen ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kaugummi kauen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?