Warum habe ich bei einem 5km Berglauf eine bessere Zeit als bei einem 5km lauf auf flacher strecke?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das ist physikalisch nicht möglich. Irgendetwas stimmt hier nicht. Mir fällt als erstes auf, dass deine Bergzeit 16:73 sein soll. Was ist das? 16 Minuten und 73 Sekunden? Oder soll das eine andere Schreibweise für 17:13 sein? Am wahrscheinlichsten ist, dass der Berglauf keine 5km lang war oder jemand deine Bergzeit falsch notiert hat. Eine 16:73 gibt es nämlich nicht. An deiner Stelle würde ich das mal verifizieren.

Wer 20min für 5km benötigt, ist zwar verglichen mit dem Durchschnitt zügig unterwegs, aber unter ambitionierten Läufern eine eher magere Leistung. Ich selbst z. B. laufe knapp unter 20min und gehöre im Verein zu den Laufschwachen. Aus dieser Tatsache und deiner Art der Fragestellung unterstelle ich dir jetzt mal, dass du keine allzu große Lauferfahrung bzw. -kenntnis hast und zweifle eher deine 5km-Bergzeit an, als deine 5km-Zeit in der Ebene.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kosy3
08.10.2011, 18:25

Mit "verifizieren" meine ich: Laufe beide Strecken nochmal um zu sehen, ob das Ergebnis reproduzierbar ist. Messe aber vorher mal die Streckenlänge ungefähr (z. B. per google.map) aus!

0
Kommentar von Nytribun
08.10.2011, 19:11

Sorry hatte mich verschrieben,sollte 16:37 sein. Lauferfahrung hab ich eher nich,bin zwar mal hin un wieder mal laufen gegangen mehr aber auch nich. Lauf einfach nur aus Spass an der Freude. Nur ich dokumentiere halt seit kurzem mal meine Zeiten. Werde aufjedenfall den Berglauf nocheinmal machen um zusehen ob irgentwas mit dem GPS nicht gestimmt hat oder die Verbindung unterbrochen wurde. Vill kennst du das Programm Endomondo,die zeichnen alle Daten auf. Zeit,Strecke etc. Kannst dir auch gerne mal die Strecke angucken. Vill fällt dir da ja en Fehler auf.http://www.endomondo.com/workouts/

0

Das ist eigentlich total unmöglich! Jemand, der stark läuft, und eine 16er Zeit ist stark, der muss auch in der Ebene Gas haben und das zeigen können. Probiere mal dich an den schnelleren Läufern festzulaufen und einen Tunnelblick zu erreichen. Nur Du und der Vordermann sonst nichts. Eigentlich müssstest Du dann deine Zeit pulverisieren. Aber wer weiß, ob die Distanz beim Berglauf richtig gemessen war ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nytribun
08.10.2011, 18:07

Ich versteh das selber nich. Vill liegt es mir einfach nich,nur gradeaus zulaufen ohne steigungen. Die Strecken sin schon richtig gemessen worden. Daran kanns nich liegen. Auch die 1Km Zeiten sin konstant schwach,so um die 4:15 Aber das mit dem Vordermann is en guter Tipp,müsst ich nur einen haben der mit mir trainieren geht :)

0

Was möchtest Du wissen?