Warum habe ich Appetit auf Erde?

8 Antworten

Das nennt sich Pica-Syndrom, manche Frauen haben auch Lust auf Zahnpasta, Kohle oder abgebrannte Streichhölzer. Meistens ist es Eisenmangel, aber sprich auf jeden Fall mit deinem Arzt, peinlich brauch dir das vor ihm nicht sein. Besser nicht den Gelüsten nachgeben, wer weiß was für gefährliche Stoffe in Erde sind. Vielleicht kannst du was essen, was in der Erde war also Pellkartoffeln, Rüben oder Petersilie (hat viel Eisen und gibts in türkischen Läden als Salat, sehr lecker). Viel Glück

es sind vorallem die hormone, die werdende mütter zum komischen so sachen führen, ich z.b. wollte am liebsten den ganzen tag an der zapfsäule stehen und benzin schnuppern, was ich natürlich nicht gemacht habe, aber ich hatte unendlich viel lust darauf und ich hatte keinerlei mangel und war rundum fit. der häufigste mangel nach der schwangerschaft ist kaliummangel, der kommt aber auch daher, dass viele leute falsch kochen, z.b. kartoffeln im wasser auskochen und alles gute mit dem wasser wegschütten. versuche mal in nächster zeit gemüse, kartoffeln, fisch und getreide zu dämpfen und schonend zu garen, das füllt alle speicher in deinem körper wieder auf. bitte auch nicht mit guten ölen sparen.

du kannst dieser regung ruhig folgen, die erde sollte natürlich nicht verschmutzt oder infiziert sein, gärtner haben da techniken mit dampfbehandlung... versuch vielleicht luvos ultra, das ist sterile heilerde aus der apotheke.

lachesis ist ein homöopathisches mittel, kein schüssler-mittel, und lachesis ist nicht ein mittel aus der vordersten reihe bei dem symptom "verlangen nach erde". da kommen andere mittel eher in frage, zb alumina, calcium phosphoricum, acidum nitricum. frag einen erfahrenen experten der klassischen homöopathie.

Was möchtest Du wissen?