Warum habe ich Abends immer durst?

8 Antworten

Je nachdem wie viel du tagsüber und wie viel du abends trinks, kann es x verschiedenen Ursachen haben. Ich habe früher oft nur 1 Glas Wasser am Tag oder auch gar nicht getrunken und bin am Abend danach total durstig gewesen, habe nochmal 2-3-4 Gläser Wasser getrunken und kein einziges Mal in der Nacht aufgewacht. Ich finde es logisch, zwinge mich tagsüber mehr zu trinken und mittlerweile ist es selten so extrem.

Du kannst einfach mal ein Tag viel trinken und schauen, ob du am Abend trotzdem so durstig bist, dann weißt du ob es daran liegt.

Ich will kein Spielverderber sein. Aber ein starker NÄCHTLICHER Durst,verbunden mit großen Mengen an Urin,kann ein beginnender Diabetes sein. Muss nicht!!

Achte bitte darauf,manchmal zittrig/schwitzig? Durst steigt immer weiter? Manchmal komischer Mundgeruch?

Wie gesagt,muss nicht. Aber beobachte ein bisschen,ja?

Ok

1
@xBubbaKushx

Ist halt,weil ich im Krankenhaus gearbeitet hab. Ich hab alle jungen Patienten mit Erstdiagnose Diabetes gefragt,was war. Einer sagte,irgendwann stand er nachts auf und trank aus dem laufenden Wasserhahn. Und wollte gar nicht mehr weg. Also schon extrem. Alles Gute!! ;)

1

Kann aber auch daran liegen, wenn man tagsüber zuviel salzige Speisen gegessen hat.

Woher ich das weiß: eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?