Warum habe Chirugen diese runde Scheibe an der Stirn?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Also Chirurgen sieht man diesen Reflektoren nicht. Meist Augen- und HNO- Ärzte. Du meinst einen Stirnreflektor, Stirnspiegel oder Augenspiegel. Dies ist Hohlspiegel mit einem Loch in der Mitte zur Ausleuchtung einer Körperöffnung oder für eine Augenspiegelung. Der Arzt richtet den Stirnspiegel so aus, daß das zu untersuchende Organ durch Spiegelung einer externen Lichtquelle gut beleuchtet wird. Gleichzeitig kann er durch das Loch mit einem Auge die beleuchtete Stelle untersuchen..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die sind dazu da, Untersuchungsstellen am Körper besser auszuleuchten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Interessanterweise schmücken sich eingeborene Medizinmänner auch mit ganz ähnlichen Assessoires, z.B. einer Muschel über dem Kopf. Ein Zweck ist sicher auch, dass es den Patienten beeindruckt und den Glauben festigt es hier mit einer berufenen und kompetenten Person zu tun zu haben...und so Vertrauen zu wecken und auch die Heilungschancen zu erhöhen. Also eine Arzt Berufsverkleidung zur Reputationssteigerung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Inkonvertibel
02.07.2014, 14:10

ähm, oder sie schützen das dritte Auge ;-)

1
Kommentar von Deichgoettin
02.07.2014, 21:24

@ Schnabelwal - mich würde mal interessieren, woher Du diese Weisheit hast. So ein Quatsch. Die Stirnreflektoren haben einen Nutzen.

1

Was möchtest Du wissen?