Warum hab ich Verlustangst?

5 Antworten

Hallo.

Nun: Verlustängste hat man eigentlich nur, wenn der Partner anstallten macht, einen zu verlassen. Was, wie du schreibst, oder er dir bestätigt, bei euch ja nicht der Fall ist.

Mein Rat: Werfe deine Ängste über Bord und lebt eure Beziehung wie bisher weiter. Sonst kann dir passieren, dass er sich davon irgendwann genervt fühlt.

LG

Die selbe Angst hat meine Freundin auch. Und ich hatte genau die selbe Angst, weil ich dachte ich wäre nicht genug für meine Freundin.
Aber nachdem ich sie noch mehr beobachtet habe und an ihrem Verhalten wirklich gemerkt habe, wie sehr sie mich wirklich liebt, habe ich die Angst verloren.
Du darfst nicht daran denken, ihn zu verlieren.
Er hat sich ja nicht nur einfach so für dich entschieden, sondern ihr habt euch füreinander entschieden, weil ihr beide wisst, wie sehr ihr zusammen passt.
Vielleicht liegen diese Verlustängste an wenig Selbstwertgefühl oder wenig Vertrauen.
Das kannst du dir aber nur selber beantworten.
Schau einfach in dich hinein und denke drüber nach an was das liegen könnte.
Aber die Frage solltest du dir auch ehrlich selber beantworten, damit du weißt wie du dieses Problem am besten beheben könntest.
Es ist jetzt keine Erwartung von mir, dass du das änderst, aber für dich wäre es besser.
Ich weiß wie es sich anfühlt und das ist ein heftiger Schmerz im Herzen.
Viel Glück ;)

Danke du hast mir sehr geholfen !

1

An Sowas solltest du nicht denken, es kommen immer mal tiefs,aber warum die Ursache musst du finden, vielleicht im Unterbewustsein  von früher.
sonst solltest du einen Arzt aufsuchen.

Mit freundlichem Gruß

Bley 1914

Was möchtest Du wissen?