warum hab ich so viele allergien?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du musst unterscheiden zwischen Allergie und Unverträglichkeit.

Fruktose, Laktose, das sind keine Allergien, sondern Unverträglichkeiten, da dir Enzyme zur Verdauung fehlen.

Es ist aber gar nicht so selten,d ass Heuschnupfen mit anderen Allergien einher geht. Ich hatte immer Heuschnupfen, heute auch eine recht mäßige Erdnuss-Unverträglichkeit oder Allergie.

  1. Da bist du nicht alleine - es gibt viel mehr Betroffene, wie du ahnst! Man sagt, dass Allergien immer mehr zu nehmen, weil es immer mehr Umweltgifte gibt, die Menschen zu viel desinfizieren und immer mehr Fertigprodukte gegessen werden. Oft ist die Allergie/Intoleranzneigung vererbt
  2. die Allergene unbedingt vermeiden bzw. nicht essen. Die Allergiesymtome können sich sonst verschlimmern! Bei manchen Allergien kann man auch hypersensibilsieren - es hilft aber auch nicht immer

Das weiß nur Gott oder ein Arzt. Mit keiner Chemie mehr putzen und weniger davon essen. Habe mal gehört, dass Allergien durch positives Denken weggegangen sein sollen.

Dafür müßte man mehr von Dir wissen: Wie äußert sich die Allergie? Wie alt ud groß bist Du? Gewicht?

Allergien und Intoleranzen haben weder was mit Alter, Größe und Gewicht zu tun!

0

Bist du geimpft?

ja das hab ich auch mal gehört, dass man allergien vom impfen bekommt. also ich bin gegen so ziemlich alles geimft -.-

0

Was möchtest Du wissen?