Warum hab ich manchmal das Gefühl, dass ich Christ sein soll?

8 Antworten

Es wäre vielleicht gut, mal zu überlegen (und / oder aufzuschreiben), was du denn mit Christ-Sein eigentlich verbindest. Was ist es denn, was dich zu diesem "Christ-Sein" hinzieht. Irgendetwas scheint dich (immer mal wieder) daran anzusprechen. Vielleicht kommst du dir selbst dabei auf die Fährte?

Gefühle können täuschen und wenn keine klare Entscheidung dahinter steht, bist du gar nichts.

"für kurze Zeit war ich Christ"

Entweder man ist Christ und ist es für immer oder man sucht nur seine eigene Wohlfühl-Bestätigung zu bestimmten Zeiten, aber nur dann, wenn persönliche Vorlieben nicht beeinträchtigt werden.

aber es passte halt gar nicht zu mir

Du suchst dir deinen Gott nach deinen Ansichten. Gottes Gebote richten sich nicht nach dem, was du zu glauben meinst oder besser: glauben möchtest.

Du kannst nicht zwei Herren dienen - sagte schon Jesus Christus.

Was du suchst ist kein Rat, sondern eine Bestätigung.

Wenn es nicht passte oder passt und du wirst den Anspruch nicht los, dann will vielleicht Gott mit dir ins Gespräch kommen. Dazu solltest du dann die Bibel lesen, das Wort Gottes an uns:

„Und zu den Jüngern gewandt sagte Jesus: Alles ist mir übergeben worden von meinem Vater; und niemand weiß, wer der Sohn ist, als nur der Vater; und wer der Vater ist, [weiß niemand] als nur der Sohn und wem der Sohn es offenbaren will.“

‭‭Lukas‬ ‭10:22‬ ‭SCH2000‬‬ https://bible.com/bible/157/luk.10.22.SCH2000

Was passte ausser Sex/Homosexualität nicht zu Dir?

Falls es die einzigen Gründe sind, ist Gott wahrscheinlich nach wie vor an Dir interessiert.

Warum hab ich manchmal das Gefühl,

Wie sollen wir wissen warum und wieso du zu was Gefühle hast ? Das ist doch in dir und deinem Leben begründet weshalb du da nachforschen mußt. Macht solche theoretische Selbstbetrachtungg überhaupt Sinn ?

Was möchtest Du wissen?