Warum hab ich jetzt plötzlich Erektionsstörungen?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Mein Freund hatte genau das selbe Problem. Wir hatten sehr viel Sex bis irgendwann dieses PRoblem auftauchte. Wir haben viel probiert damit es wieder klappt aber vergeblich. Ich meinte gehe zum Arzt, aber das kratz ja auch am Ego eines Mannes. Tjaa schließlich hat er es mir zu liebe doch gemacht. Da meinte der Arzt dass dies mehreren Männer passiert sie überschätzen sich. Kommen im stress und der Körper versucht dies alles zu verarbeiten, ist er gerade dabei und du hast Sex wird diese Verarbeitung unterbrochen weil er sich auf den Sex konzentriert. Irgendwann merkt der Körper was seine eigentliche Aufgabe war und fängt wieder von vorne an. Diese kraft eentzieht er von Sex und jaa irgendwann wird er wieder schlaf. Mache mehr Sport, überschätze dich nicht, weniger Stress, andere Ernährung, viel Vitamine. Und hilft das alles nicht gehe zum Arzt.

Es kann gut sein, dass mich überschätze... zusammen mit der Angst, dass es dann wieder passieren könnte gibt das eine fiese Mischung. Aber überschätzung ist doch Kopfsache ? Und das mit dem Sport kann auch gut sein, denn seit ich die Probleme habe, hab ich kein Sport mehr gemacht. Aber was hat das mit dem Sport zu tun ? Danke auf jeden Fall schon mal für deine Antwort :)

0

nein, es hat damit zu tun, dass du keine pumpe hast, die ständig beliebigen druck erzeugen kann. jeöfter du sex hast, desto schieriger wird es deie erektion zu bekommne/halten, es ist halt unsere biologie so.

Hi schon mal darüber nachgedacht, dass dein Liebesleben in Stress ausarten kann. Dein Körper sagt dann einfach nein und du hast nen Hänger. Aber wenns länger gar nicht funktioniert solltest du zum Arzt gehen.

Was möchtest Du wissen?