Warum hab ich immer noch fett obwohl ich viel sport mache?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

HIer sind schon einige Antwortende dabei, die scheinbar mehr Ahnung haben als ich. Die Gewicht scheint mir gut bis ideal, daher geht es "nur" um den Körperfeinschliff. Richtig?Dafür eignet sich Sport, unter professionelles Anleitung, am besten.

Was mir erstaunlicherweise sehr geholfen hat ist eine milchfrei Ernährung(Stichwort: Eiter+Medikamente in Kuhmilch; Säuglingsnahrung, für Erwachsene ungeeignet...). Dabei solltest du etwa einmal in der Woche etwas Milch zu dir nehmen, um keine Intolleranz zu entwickeln. Sonst aber garkeine, heist keine:

Milch, Johgurt, Quark, Butter, Käse, Schokolade, Halbfett-Margarine, Kekse/Gebäck mit Milchanteil, etc.

Laktosefreiprodukte bringen dabei nicht den gewünschten Erfolg, eine Alternative sind Sojaprodukte.

Bedenke bitte auch, dass dein Körper nicht in jede Form gezwungen werden kann (auf gesundem Weg). Deine natürliche ist vieleicht einfach nicht deine Idealfigur, darübe solltest du nachdenken.

Ich hoffe ich konnte etwas helfen, LG Kirby

Die wichtigste Maßnahme ist: Erst einmal deinen Nicknamen ändern. ;-)

Aber im Ernst: Wenn du wirklich schnell abnehmen willst, musst du deinen Gehirnstoffwechsel umstellen. Du musst ihm beibringen, auch vom Fett leben zu können. Das geht so:

http://www.gutefrage.net/frage/kalorienzaehlen-oder-low-carbdas-ist-die-frage#answer103601020

Das Verfahren ist gesund, leicht durchzuführen, kaum einschränkend, sehr wirkungsvoll, wurde wissenschaftlich gut getestet und verhindert auf zuverlässige Weise einen Jojo-Effekt. Das Jojo-Problem müsstest du ja auch noch lösen, auch im Urlaub.

Wichtig ist also, dass du 2 strikte Low-Carb-Tage in der Woche einlegst. Die müssen nicht unbedingt kalorienreduziert sein.

Bei den restlichen 5 Tagen in der Woche kannst du variieren. Du könntest z. B. dein jetziges Programm weiter durchziehen, allerdings wie gesagt nur an 5 Tagen in der Woche. Du könntest auch mal einen Eiweißpulver-Tag einlegen.

Mach nicht jeden Tag das Gleiche. Variiere ein bisschen. Diäten, bei denen man an jedem Tag das gleiche Programm durchziehen muss, sind kaum durchzuhalten. Auch muss es mal Ferientage beim Diäten geben, sonst ist es frustrierend. Kombiniere harte Tage (z. B. die Low-Carb-Tage) mit leichteren Tagen, an denen du dir auch schon mal was erlauben darfst.

Außerdem: Wie es sich anhört, möchtest du um Ostern in die Sonne. Dafür soll jetzt eine Bikini-Figur her. Doch was ist im Urlaub? Ich empfehle dir, auch im Urlaub ganz fest mindestens einen strikten Low-Carb-Tag pro Woche einzuhalten. Damit hältst du die Fettverbrennung deines Gehirns aktiv. Wenn du die Sache vorher geübt hast, fällt dir der eine Tag im Urlaub ganz leicht. Und er schränkt dich kaum ein. Aber er verhindert, dass du nach dem Urlaub wieder ganz frustriert bist (und dann hier Fragen stellst, die ich beantworten muss :-)).

Wie sieht denn für dich eine gesunde Ernährung aus? Was isst du?

schokopudding6 04.03.2014, 21:20

Also heute z .b Morgens : natur joghurt mit dinkel hafferflocken

Mittags : kartoffeln mit quak und salat

Zwischendurch 1. apfel und 1. brombeershake

Abends : salat

0

Probiers mal mit Joggen

Ok ja ihr habt schon recht. Aber sport nützt garnichts!!

Was möchtest Du wissen?