Warum hab ich aufeinmal Nasenbluten?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nasenbluten kann im Kindesalter oft mit dem Wachstum zusammenhängen.
Sollte das Nasenbluten aber häufiger vorkommen, mehrmals die Woche
zum Beispiel, oder neuerdings auftreten, nachdem es früher nie oder nur
sehr selten vorkam, ist der Arztbesuch (Hals-Nasen-Ohrenarzt) sinnvoll, um mögliche Ursachen abzuklären.

Die Häufigste Ursache für Nasenbluten sind trockene Nasenschleimhäute die durch zu trockene Luft verursacht werden. Nasenbluten kann auch von Überanstrengung kommen. Vielleicht beim Training etwas langsamer machen und wenn es dennoch aus unersichtlichen Gründen kommt würde ich raten einen Arzt zu konsultieren.

LG DerHesse2

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hoher Blutdruck oder zu dünne Nasenvenen sind mögliche Ursachen, kommt das öfter vor, solltest du mal beim Arzt deinen Blutdruck kontrollieren lassen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da platzt ein Äderchen in der Nase. Wenn das paar mal passiert ist das nicht weiter schlimm. Wenn das jedoch in deinem Falle so lange andauert, würde ich einen Arzt aufsuchen. Ferndiagnose ist keine Garantie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Ursache kann zu niedrige Luftfeuchtigkeit sei. Ein LuftBefeuchter kann dir vielleicht helfen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?